Die grosse Bachelor-Abrechnung Die Frauen, das Netz - alle gegen Oliver Sanne

Die ganze Welt scheint sich gegen den deutschen RTL-Bachelor verschworen zu haben. Am Mittwochabend kams im Fernsehen zum grossen Wiedersehen zwischen Oliver Sanne und seinen verschmähten Kandidatinnen. Die und Moderatorin Frauke Ludowig nahmen ihn ganz schön auseinander. Recht so, findet das Netz.
Der Bachelor Oliver Sanne Wiedersehen mit Caro und Liz
© RTL

Hahn im Korb: Vor Wochen genoss Bachelor Oliver Sanne das noch. Jetzt musste er sich böse Vorwürfe von seinen Ex-Verehrerinnen anhören.

Ob Oliver Sanne heute nochmal bei der Kuppelshow «Der Bachelor» mitmachen würde? Höchstwahrscheinlich nicht. Der TV-Rosenkavalier und Mister Germany muss seit Wochen in den Medien unten durch, am Mittwochabend wurde er nun vor laufenden Kameras in die Mangel genommen. Wäre er nicht so ein Casanova, könnte er einem ja fast schon leidtun... Aber eben nur fast.

Grund für den Zoff bei der Wiedersehens-Show am Mittwochabend: sein falsches Spiel mit seiner Auserwählten. Und seine Treffen mit seiner Ex. Doch der Reihe nach: In der letzten Nacht der Rosen entschied sich Oli bekanntlich für Krankenschwester, 22, Liz. «Ich bin nicht mehr in dich verknallt. Ich habe mich in dich verliebt und ich wünsche mir eine gemeinsame Zukunft mit dir!», säuselte er da noch. Und die Blondine war hin und weg.

Es sind einige Wochen seit den Final-Dreharbeiten vergangen. Und seither ist viel passiert. Von Trennung war in den Medien die Rede. Davon, dass er mit der Zweitplatzierten anbandeln würde. Dann tauchten Bilder auf, auf denen er Arm in Arm mit seiner Ex Vivien zu sehen war. Und eine Verflossene namens Melissa packte auch noch Intimitäten aus.

Zu all dem sollte Oli nun beim grossen Wiedersehen Stellung nehmen. Eingepfercht zwischen einer Frauenmeute musste er auf dem Sofa Platz nehmen und sich zerpflücken lassen.

Der Bachelor Oliver Sanne Wiedersehen mit Caro und Liz
© RTL

Geballte Frauenpower und ein Würstchen: Oliver Sannes Ex-Kandidatinnen fuhren am Mittwochabend ihre Krallen aus.

Mit der Caro läuft nichts, das stellte die Zweitplatzierte gleich zu Beginn klar. Und auch Gewinnerin Liz betonte: Zwischen ihr und Oli hats nicht funktioniert, sie waren niemals ein Paar. «Oliver braucht eine Frau, die ihm ständig sagt: Du bist so toll. Und das bin ich nicht.» Sie habe ihn nach den Schlagzeilen um Vivien angerufen und ihn mit dem Thema konfrontiert. «Aber er war nicht bereit dazu, mit mir darüber zu reden. Er hat nie wirklich gesagt: Du, pass auf Liz, die Gefühle sind nicht mehr so stark.» Dann setzte sie noch einen oben drauf: «Alleine wegen der Schlagzeilen bin ich froh, den Oli nicht an meiner Seite zu haben, denn ich bin mir da auch ein bisschen mehr wert. Aber meine Gefühle waren zu jedem Zeitpunkt echt.»

Und was meinte Oli dazu? Der kam ganz schön in Erklärungsnot. «Ich habe nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass wir Kontakt haben, und wir telefonieren regelmässig. Aber Vivian ist nicht meine Ex-Freundin. Ich war nie offiziell mit ihr zusammen. Ich bin weder wieder mit ihr zusammen noch offiziell mit ihr zusammen.»

Die Kommentare auf Twitter überschlugen sich während der Show:


Oliver Sanne hat sich am Morgen nach der Wiedersehens-Sendung auf seiner Facebook-Seite ausführlicher zu Wort gemeldet. Tenor: Die armen Männer sind immer an allem schuld.

 


 

Im Dossier: Alles über die Kuppelshow «Der Bachelor»

Auch interessant