Alexander McQueen Der Modemacher ist tot

Der britische Designer Alexander McQueen ist im Alter von 40 Jahren gestorben. Er wurde am Morgen in London tot aufgefunden. Nun machen Gerüchte über einen möglichen Selbstmord die Runde.
Alexander McQueen mit den Supermodels Naomi Campbell (l.) und Kate Moss.
© Keystone / Myung Jung Kim Alexander McQueen mit den Supermodels Naomi Campbell (l.) und Kate Moss.

Der «Bad Boy» der Modeszene, Alexander McQueen, ist tot in seinem Haus in London aufgefunden worden. Der 40-Jährige habe vermutlich Selbstmord begangen, berichtet die britische Nachrichtenagentur PA. Die Polizei erklärte lediglich, die Umstände des Todes seien «nicht verdächtig». Das Büro von McQueen wollte den «tragischen Verlust» aus Respekt vor der Familie des Designers nicht kommentieren.

McQueen war einer der bekanntesten Modeschöpfer Grossbritanniens und international bekannt. Er galt als Enfant terrible oder auch «Rowdie-Couturier» und machte mit seinen radikalen Kreationen immer wieder Schlagzeilen.

Auch interessant