Andy Whitfield Der «Spartacus»-Star ist tot

Als Held der Serie «Spartacus» hat er manchen Kampf gewonnen - gegen seine eigene Krankheit musste sich Andy Whitfield nun geschlagen gegeben. Der Schauspieler ist im Alter von 39 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
Eineinhalb Jahre lang gekämpft - und verloren: Schauspieler Andy Whitfield ist an Krebs gestorben.
© Getty Images Eineinhalb Jahre lang gekämpft - und verloren: Schauspieler Andy Whitfield ist an Krebs gestorben.

Am Sonntag, 11. September, ist Andy Whitfield, Hauptdarsteller der Serie «Spartacus: Blood and Sand», gestorben. Das gaben seine Frau und Familie bekannt. «An einem sonnigen Morgen in Sydney» sei er «in den Armen seiner Frau» eingeschlafen - hiess es gemäss «TMZ» in der offiziellen Mitteilung.

Der britisch-australische Schauspieler wurde nur 39 Jahre alt. 18 Monate lang kämpfte er gegen sein Non-Hodgkin-Lymphom, das in einem frühen Stadium entdeckt wurde. Im Sommer 2010 schien es, als hätte er den heimtückischen Krebs besiegt. Doch er kam zurück. Seine «Spartacus»-Rolle musste Whitfield daraufhin aufgeben. Er wurde durch Liam McIntyre ersetzt.  

 

Auch interessant