Lindsay Lohan Der Star haust im Chaos

Für eine US-TV-Doku öffnete Loser Lindsay Lohan, 23, die Türen ihres Hauses. Und es zeigten sich Bilder des Grauens: Die Räume sind vollgestopft mit Schuhkartons und Umzugskisten voller Kleider.
Stammgast: Lindsay Lohan kennt sich aus im Gericht von Los Angeles.
© Dukas Stammgast: Lindsay Lohan kennt sich aus im Gericht von Los Angeles.

«Ich traue mich selbst nur noch rein, wenn ich Schuhe brauche», gesteht Lohan im Interview mit «The Insider». In ihrem Haus liegen Designerstücke auf dem Boden und in Kisten. Hunderte Schuhkartons stapeln sich bis zur Decke. «Mein grösstes Problem ist, dass ich zu viel Zeug habe, das schon zu lange hier ist. Aber ich will mein Zuhause jetzt klarer und sauberer haben», erklärt die Schauspielerin.

Über die bevorstehende Räumungsaktion freut sich auch Lindsays Mutter Dina: «Sie wird jetzt erwachsen und versucht sich weiterzuentwickeln.» Tatkräftige Unterstützung von aussen erhält Lindsay von einer professionellen Aufräumerin.

Die ausgemisteten Designerkleider und -Schuhe sollen übrigens für wohltätige Zwecke gespendet werden.

Auch interessant