Peter Falk Detektiv Columbo ist tot!

«Columbo»-Fans weltweit trauern: Der Hauptdarsteller der amerikanischen Kultserie, Peter Falk, ist im Alter von 83 Jahren friedlich eingeschlafen. In den vergangenen Jahren litt der Schauspieler unter Demenz und Alzheimer.
Als TV-Inspektor Columbo erlangte er Weltruhm: Peter Falk.
© Dukas Als TV-Inspektor Columbo erlangte er Weltruhm: Peter Falk.

In der Nacht auf Freitag ist US-Schauspieler Peter Falk, besser bekannt als schrulliger Detektiv «Columbo», im Alter von 83 Jahren gestorben. Seine Familie teilt mit, dass er in seinem Haus in Beverly Hills friedlich eingeschlafen sei. Nach Angaben der Adoptivtochter litt Falk seit Jahren an Demenz und Alzheimer.

Dank der Krimiserie «Columbo», die 1968 in den USA anlief, wurde er weltberühmt - für die Rolle erhielt er vier Emmy-Awards. Zudem gewann Falk je einen Oscar als «Bester Nebendarsteller» für den Film «Murder, Inc.» aus dem Jahr 1960 und für «Pocketful of Miracles» aus dem Jahr 1961. Insgesamt spielte er in über 70 TV-Filmen mit.

Auch interessant