Michael Douglas Diagnose: Krebs am Hals

Schlechte Nachrichten aus dem Hause Douglas. Der Hollywood-Schauspieler hat einen Tumor, muss sich einer langwierigen Therapie unterziehen.
Michael Douglas: Seine Gesundheit geht jetzt vor.
© Keystone Michael Douglas: Seine Gesundheit geht jetzt vor.

An seinem Hals entdecken Ärzte einen Tumor. Kehlkopfkrebs lautet die Diagnose. Für Michael Douglas, 65, bedeutet dies nun, eine Tortur aus Chemotherapie und Strahlenbehandlung über sich ergehen zu lassen, wie ein Sprecher des Schauspielers gegenüber People.com bestätigt.

Acht Wochen dauert das Prozedere. Doch die Onkologen rechnen damit, dass Douglas wieder vollständig genesen wird. Trotz des anfänglichen Schocks gibt sich der Patient zuversichtlich. «Ich bin sehr optimistisch», lässt der Ehemann von Arbeitskollegn Catherine Zeta-Jones, 40, seinen Fans ausrichten.

Auch interessant