Donna Summer Die Disco-Queen ist tot!

Der Lungenkrebs war stärker als sie: Am Donnerstag ist Donna Summer gestorben. Mit ihrer Musik prägte sie vor allem den Sound der 70er- und 80er-Jahre.
63 Jahre alt wurde Donna Summer. Sie erlag am 17. Mai 2012 ihrer Krebserkrankung.
© 2011 Gamma-Rapho 63 Jahre alt wurde Donna Summer. Sie erlag am 17. Mai 2012 ihrer Krebserkrankung.

 «Love To Love You Baby», «Hot Stuff» oder «On The Radio» - die Songs von Donna Summer haben Musikgeschichte geschrieben. Nun ist sie im Alter von 63 Jahren in Englewood, Florida, gestorben. Die Sängerin litt seit Längerem an Lungenkrebs, schreibt die US-Website TMZ.com. Freunden zufolge glaubte Summer, die Ursache ihrer Erkrankung sei auf das Einatmen giftiger Stoffe nach 9/11 zurückzuführen.

Sie habe immer versucht, den Krebs geheim zu halten, erzählen die Freunde weiter. Ihr Zustand sei in letzter Zeit «nicht allzu schlecht» gewesen. Offenbar arbeitete Summer bis zuletzt an einem neuen Album. Sie hinterlässt Ehemann Bruce Sudano, 63, und drei erwachsene Töchter.

Auch interessant