Was machen eigentlich... ...die Ex-«DSDS»-Stars?

Sie sorgten für Kreischkonzerte, Fananstürme und Massenpaniken: Die diesjährigen Kandidaten von «Deutschland sucht den Superstar». Gut ein halbes Jahr nach dem Finale ist es um die meisten ruhig geworden. Vom Hype ist nicht mehr viel übrig, dennoch versuchen sie verzweifelt, im Popgeschäft Fuss zu fassen.
2011 waren sie die Top-10-Kandidaten bei «Deutschland sucht den Superstar»: Zazou Mall, Pietro Lombardi, Sarah Engels, Ardian Bujupi, Nina Richel, Marco Angelini, Sebastian Wurth, Marvin Cybulski, Norman Langen und Anna-Catarina Woitschack (v.l.).
© RTL 2011 waren sie die Top-10-Kandidaten bei «Deutschland sucht den Superstar»: Zazou Mall, Pietro Lombardi, Sarah Engels, Ardian Bujupi, Nina Richel, Marco Angelini, Sebastian Wurth, Marvin Cybulski, Norman Langen und Anna-Catarina Woitschack (v.l.).
  • ARDIAN BUJUPI veröffentlichte soeben seine erste Single - und raste ins Verderben: Gemäss der «Bravo» trägt er die Mitschuld an einem Verkehrsunfall: «Ich habe angehalten, weil Kinder über die Strasse liefen. Dann ist mir jemand hinten rechts voll draufgeknallt.» Den Führerschein ist er für mindestens drei Monate los und das nicht zum ersten Mal: «Ich bin schon zweimal jemandem reingefahren, weil ich zu schnell unterwegs war. Und erst neulich wurde ich beim Telefonieren am Steuer erwischt. Keine Ahnung, ob ich meinen Führerschein überhaupt je wiederkriege.»
  • SEBASTIAN WURTH: Das «DSDS»-Nesthäkchen hat endlich einen Plattenvertrag! Nachdem seine erste Single «Hard To Love You» floppte, versucht Basti sein Glück im Januar 2012 erneut. Dann sollen nämlich seine zweite Single und ein Album erscheinen.
  • NINA RICHEL verliess «Deutschland sucht den Superstar», nachdem sie auf der Bühne zweimal zusammengebrochen war. Grund für ihr Leiden soll der Zickenkrieg mit Anna-Carina Woitschack. Zwar singt Nina noch immer - aber nicht auf der grossen Bühne: Zuletzt trat sie vor einem Regal mit Katzenklos auf - vor 150 Fressnapf-Kunden.
  • MARCO ANGELINI: Zum Sieg reichte es in Deutschland nicht, doch in seiner Heimat Österreich gehört Marco seit der «DSDS»-Teilnahme zur Prominenz. Gemäss den Usern von News.at ist er sogar der sexiest Österreicher.
  • MARVIN CYBULSKI - der «DSDS»-Bär: Nach der Teilnahme bei der Castingshow ging gemäss «Bild» seine Ehe in die Brüche. Sie hätten sich einvernehmlich getrennt, sagte er damals. «Nach meiner Heimkehr haben wir uns immer häufiger gestritten.» Grund dafür sei auch seine Karriere-Planung gewesen. Mittlerweile nennt sich Marvin Cybulski Marvin Steven und will mit seiner Single «It's You» durchstarten.
  • ... und Sieger PIETRO LOMBARDI und seine Verlobte SARAH ENGELS: Sie belegten den ersten und zweiten Platz, seither erobern sie die Popwelt als Duo. Ende November gehen Pietro und Sarah zusammen auf die «From Heartbeat To Jackpot»-Tour. Doch ihr Leben ist trotz Verlobung und Hochzeitsplänen alles andere als rosig. «Ich habe keinen Kontakt mehr zu meiner alten Clique», sagt Pietro der «Bravo». «Die einzige Person, die ich habe, ist Sarah!» Und sie kennt das Problem, denn auch sie hat keine Freunde mehr. «Wir beide sind zu Aussenseitern geworden!» Den Grund des Problems vermutet Pietro im Ruhm: «Unsere Freunde verstehen mich nicht mehr.»

Alles zu «Deutschland sucht den Superstar» finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant