Kate & Prinz William Die Hochzeit ist am 29. April 2011!

Der britische Palast gab eine Woche nach der Bekanntgabe ihrer Verlobung das Hochzeitsdatum bekannt: Am Freitag, 29. April 2011 geben sich Prinz William und Kate Middleton in der Westminster Abbey das Ja-Wort.
In Afrika gab Prinz William seiner Kate den Verlobungsring seiner verstorbenen Mutter.
© Dukas In Afrika gab Prinz William seiner Kate den Verlobungsring seiner verstorbenen Mutter.

In rund fünf Monaten ist es soweit: Prinz William, 28, heiratet Kate Middleton, 28, am  29. April 2011 in der Westminster Abbey, teilte der britische Hof am Dienstag mit. Die Königsfamilie und Staatsangestellte hätten sich in den letzten Tagen auf dieses Datum geeinigt, da Prinz William bis Ende April noch terminlich verhindert ist.

Die Kosten für die Feier in der Westminster Abbey - rund 90 Millionen Schweizer Franken - übernehmen die Familien von Kate und William. 

Wie es die britische Tradition will, heiraten Will und Kate an einem Wochentag. Charles und Diana gaben sich am Mittwoch, dem 29. Juli 1981 das Ja-Wort. Einzig Charles' zweite Hochzeit mit Camilla Parker-Bowles fand an einem Samstag statt. Grund für die Ausnahme: Der Tod von Papst Johannes Paul II.

Neben dem Brautpaar, das «auf Wolke Sieben» schwebt, dürfen sich auch die Briten freuen: Die Regierung gibt jedem Engländer am Hochzeitstag von Prinz William und Kate Middleton frei.

Alles zu Kate & Williams' Liebesglück gibt's im Royals-Dossier. 

Auch interessant