Céline Dion & René Angélil Die Pop-Diva will normal gebären

Die kanadische Sängerin Céline Dion und ihr Ehemann René Angélil sollen schon nächste Woche Eltern von Zwillingen werden. Alles nur ein Gerücht! Die Sängerin will, dass die Schwangerschaft so lang wie möglich geht.
Französisches Namenstrio: Céline Dion mit Sohn René-Charles und Ehemann René Angélil. Ihre Zwillingsbuben tanzen aus der Reihe und heissen Eddy und Nelson.
© Getty Images Französisches Namenstrio: Céline Dion mit Sohn René-Charles und Ehemann René Angélil. Ihre Zwillingsbuben tanzen aus der Reihe und heissen Eddy und Nelson.

Dank künstlicher Befruchtung klappte es! Im Frühling bestätigte die kanadische Pop-Diva Céline Dion, 42, dass sie Nachwuchs erwarte: Zwillinge! Die Schwangerschaft verlief bis jetzt problemlos und die Sängerin und ihr Ehemann und Manager René Angélil, 68, schauten gelassen auf die bevorstehende Geburt Anfang November.

Doch jetzt machten Gerüchte die Runde, dass die Geburt der Zwillinge geplant sei. Das Ehepaar habe den Termin per 22. Oktober angesetzt - geboren werde per Kaiserschnitt in einem Krankenhaus in Florida. Auch von Sonderbehandlungen - besonderes Pflegepersonal, sowie Räumlichkeiten für das Security-Team - war die Rede.

Alles nur Gemunkel! Celines Mann erzählte dem US-Magazin People: «Es ist nichts geplant. Wir haben kein bestimmtes Datum.» Ein Sprecher der Sängerin fügte hinzu, Céline Dion wolle, dass «die Schwangerschaft so lange wie möglich geht, mindestens bis zur ersten Woche im November. Sie würde niemals absichtlich ihre ungeborenen Kinder durch einen vorgezogenen Termin gefährden.» Das hätten ihr die Ärzte empfohlen.

Auch interessant