Rodriguez & Diaz Die Trennung ist endgültig

Gerüchte kursierten schon länger, nun haben Cameron Diaz und Alex Rodriguez definitiv für beendet erklärt - und wollen Freunde bleiben.

Eineinhalb Jahre waren Cameron Diaz, 39, und Alex Rodriguez, 36, ein Paar. Sie schienen glücklich, machten Pärchen-Ferien mit George Clooney und seiner damaligen Freundin Elisabetta Canalis und sie teilten die Leidenschaft für Sport. Jetzt ist alles aus. Endgültig! Gegenüber People.com bestätigt der Baseball-Spieler: «Ich empfinde sehr viel Liebe für Cameron. Wir werden immer Freunde bleiben.» Gemäss einer Quelle fiel der Entscheid, sich zu trennen, gemeinschaftlich. Aber sie hätten noch immer sehr viel Respekt dem anderen gegenüber.

Die Nachricht vom Ende ihrer Beziehung kommt nicht überraschend. Bereits seit längerem kursieren Gerüchte, dass das Paar getrennte Wege geht - mit Bildern, auf denen sie sich zusammen zeigten, wollten sie das Gegenteil beweisen.

Über die Gründe der Trennung ist nichts bekannt. Insider wissen allerdings, dass sich Alex an Camerons Kontakt zu ihrem Ex Justin Timberlake störte. Als die beiden im Frühjahr noch gemeinsam vor der Kamera standen, sei A-Rod sehr eifersüchtig geworden.

 

Auch interessant