«The Cranberries»-Sängerin Dolores O'Riordan ist tot

Der Hit «Zombie» hat sie in den 90ern einem breiten Publikum bekannt gemacht. Jetzt ist «The Cranberries»-Sängerin Dolores O'Riordan unerwartet gestorben.
Dolores O Riordan
© Getty Images

Dolores O'Riordan ist im Alter von 46 Jahren unerwartet gestorben.

Sie war erst 46 Jahre alt, jetzt ist sie tot. Dolores O'Riordan, die Frontsängerin der irischen Rockband «The Cranberries», ist laut Angaben ihres Managements heute Montag in London gestorben.

Dorthin reiste sie offenbar für Studioaufnahmen, wie die Zeitung «Independent» berichtet. Die Sängerin sei «plötzlich» gestorben und hinterlasse ihre Angehörigen ratlos.

Seit Kurzem habe die Irin an gesundheitlichen Problemen gelitten, will die Zeitung wissen. Die Todesursache ist bislang nicht bekannt.

Einer breiten Masse wurde O'Riordan durch den Hit «Zombie» bekannt. Er handelt vom Nordirlandkonflikt.

Auch interessant