5 Kids von 3 Frauen Trumps Trumpf sind seine Kinder

Donald Trump war schon dreimal verheiratet. Aus diesen Ehen gingen insgesamt fünf Kinder hervor. SI online stellt sie vor und erklärt, welche Rolle sie im Trump-Clan einnehmen. 

Donald «Don» Trump Junior

Donald Trump war in erster Ehe mit der Tschechin Ivana Trump verheiratet. 1977 kam das erste Kind zur Welt, es wurde Donald Jr. getauft. Der Erstgeborene sollte seinem Papa nacheifern. Er studierte Finanzen und Immobilien an der University of Pennsylvania. Heute ist er Vize-Präsident im Trump-Unternehmen. Und auch im Privatleben eifert Don, 38, seinem Erzeuger nach. Er ist mit einem Model verheiratet. Genau wie der Papa hat auch der Junior fünf Kinder - allerdings von derselben Frau. 

Donald Trump Junior (Sohn) über Frau, Twitter
© Getty Images

Wunderwaffe Ivanka Trump

Ivanka ist Donald Trumps älteste Tochter - und man munkelt, sie sei Donalds Lieblingskind. Die 34-Jährige studierte an einer Elite-Uni Wirtschaft und leitet heute als Vizepräsidentin das Immobiliengeschäft des Trump-Universums. Daneben modelte sie und hat ihre eigene Schuh- und Schmuck-Kollektion. Ivanka ist mit Jared Kushner verheiratet und hat mit ihm drei Kinder: Arabella, 5, Joseph, 3, und Theodore, 7 Monate. Das jüngste kam während Trumps Wahlkampf zur Welt. Ivanka gilt als «Master of Puppets». Sie soll die Fäden des Wahlkampfs in der Hand gehalten haben und es heisst, ohne sie hätte Trump die Wahl verloren. Ivanka wirkt neben ihrem temperamentvollen Vater wie ein Ruhepol, der den lauten Mann zurück auf den Boden holt. 

Ivanka Trump ist Mutter nach Hochzeit
© Getty Images

Donald Trumps Mini-Me Eric Trump

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Das gilt auch für den jüngsten Sohn von Donald und Ivana Trump. Eric ist seinem Papa wie aus dem Gesicht geschnitten. Auch Eric führt zusammen mit seinen Geschwistern die Geschäfte des Trump-Clans. Er ist mit der Fitness-Trainerin und TV-Produzentin Lara Yunaska verheiratet. Eric machte kurz vor den Wahlen Schlagzeilen, weil er ein Foto seines Wahlzettels twitterte. Das ist ein Verstoss gegen das Wahlgesetz. Was dem Trump-Spross nun für Konsequenzen drohen, ist noch nicht klar. 

Eric Trump (Sohn) Foto auf Twitter nach Wahl
© Getty Images

Instagram-Queen Tiffany Trump

Die 23-Jährige stammt aus Donald Trumps Beziehung mit Marla Maples, 53. Mit der Schauspielerin war er sechs Jahre verheiratet. Nach der Trennung zog die Ex mit dem Kind nach Kalifornien. Tiffany galt lange als die vergessene Trump - im Vergleich zu ihren Halbgeschwistern wuchs sie weit weg vom Rest der Familie auf. Heute kann die junge Frau auf ein abgeschlossenes Soziologie-Studium, ein paar Praktika und einen musikalischen Flop zurückblicken. Und auch wenn sie nicht zum engsten Kreis des Clans gehört, Tiffany liebt ihren Vater - und sie liebt wie ihr Vater die Öffentlichkeit. Auf Instagram ist sie aktiv und gibt von politischen Engagements über Partyfotos mit der Schickeria von L.A. bis hin zu Kuschelselfies mit ihrem Freund Einblicke in ihr Leben. Für Tiffany dürfte die Präsidentschaft ihres Vaters relativ wenig Auswirkungen haben.

Tiffany Trump (Tochter) ohne Freund auf Instagram
© Instagram

Schnarchnase Barron Trump

Den jüngsten Trump-Spross trennen ganze 28  Jahre vom ältesten. Der gerade mal 10-jährige Barron wird als einziges Kind mit Vater Donald und Mutter Melania Trump ins Weisse Haus ziehen. «Little Donald», nennt ihn die First Lady gerne und zwar, weil der Kleine ganz der Vater ist: Er liebt Golf, trägt gerne Anzug und Krawatte oder wenns mal lockerer sein soll ein Polo-Shirt. Wir würden dazu vielleicht verwöhntes Bubi sagen. Welche Zeiten auf den First Son zukommen, konnte Barron nach dem Wahlsieg seines Vaters spüren. Bei dessen Rede musste der Junge mit aufs Podest und nur mit Mühe konnte er - es war mitten in der Nacht - die Augen offen halten.

Auch interessant