Jennifer Lopez Drohungen vom Ex - wegen neuer Flamme

Grosse Ehre auf der einen Seite, eine Schelte auf der anderen Seite: Ein US-Magazin kürte Jennifer Lopez zur Frau das Jahres, Marc Anthony warnte seine Noch-Frau.

Seit diesem Sommer gehen Jennifer Lopez, 42, und Marc Anthony, 43, getrennte Wege. Im verflixten siebten Jahr gab das Paar seine Trennung bekannt. Seither stürzt sich J.Lo in die Arbeit - und in eine Liebe? Gerüchte kursieren, die Sängerin und der Schauspieler Bradley Cooper, 36, sollen eine Affäre haben. Gemäss TMZ.com schicken sich die beiden SMS, trafen sich zu heimlichen Dates. Paparazzi erwischen sie auch, wie sie gemeinsam ein Restaurant verlassen haben.

Jennifers Noch-Mann gefallen diese Entwicklungen überhaupt nicht. Das britische «Now Magazine» will von Insidern wissen, dass er J.Lo gewarnt hat: «Marc rief seine Frau, ausser sich vor Wut. Er will nicht, dass Bradley für seine Zwillinge die Vaterrolle übernimmt.» Das soll auch der Grund dafür sein, warum Jennifer kürzlich bei einem Auftritt in Tränen ausbrach.

Freude dürfte diesem emotionalen Tiefpunkt nun gewichen sein. Das US-Magazin «Glamour» kürte sie am Montag zur Frau des Jahres. In ihrer Dankesrede sagte sie: «Durch die Höhen und nicht so hohen Höhen, sind Sie es, die mich diese durchstehen haben lassen.» Unterstützung bekam sie auch von ihrer Grossmutter und Tochter Emme, die «mich inspiriert, ein besserer Mensch zu sein». Im Anschluss an die Verleihung schrieb sie auf ihrer Twitter-Seite: «Welch ein wundervoller Abend, voller Liebe und so schöner Frauen. Danke schön!»

Inzwischen ist La Lopez nach Puerto Rico gereist, wo sie eine traurige Nachricht erreichte: der plötzliche Tod des Rappers Heavy D, der im Alter von 44 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles verstarb. Ebenfalls auf Twitter schrieb sie: «Du hast einen Platz in meinem Herz - für immer.»

Auch interessant