Dschungelcamp Schauspiellehrer: «Larissa spielt nur eine Rolle!»

Während sich Mitcamper und Zuschauer über das Verhalten von Larissa Marolt nerven, kommt einer aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Ihr Schauspiellehrer, Mario Bustamante, ist sich sicher: Larissa hat das Zeug zum Star! Und ihr Verhalten sei garantiert nur eine Rolle, die sie perfekt spielt.
Dschungelcamp 2014 Kandidatin Larissa Marolt Ex-GNTM-Teilnehmerin
© RTL / Stefan Menne

Ist sie eine eiskalte Strategin? Dschungelschreck Larissa Marolt soll im realen Leben «fröhlich» und «lustig» sein.

Sie pöbelt herum, hat hysterische Lachanfälle, regt sich im nächsten Moment fürcherlich auf und heult am Ende verzweifelt herum. Das ist Larissa Marolt, 21, die momentan im australischen Dschungel in der Sendung «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» allen gehörig auf den Zeiger geht. Ob ihr teilweise psychopathisches Verhalten reine Strategie ist? «Ja», sagt Mario Bustamante, 66, ihr ehemaliger Schauspiellehrer vom Lee Strasberg Institute in New York, gegenüber Bunte.de. Und ihr Plan scheint aufzugehen: Immerhin wird täglich über die ehemalige «GNTM»-Teilnehmerin in den Medien geschrieben.

Doch kann ein Mensch wirklich 24 Stunden über mehrere Tage eine Rolle spielen? «Larissa ist eine hochintelligente Schauspielerin und hat das Durchhaltevermögen eines olympischen Athleten», ist Bustamante überzeugt. Ihre Drama-Queen-Nummer lediglich gespielt. «Im wahren Leben ist sie sehr fröhlich und lustig.»

Fröhlich? Lustig? Die 21-Jährige geht den anderen Dschungelcampern seit sechs Tagen tierisch auf die Nerven. Das Seelenheil seiner Camp-Kollegen sei Larissa herzlich egal, vermutet ihr ehemaliger Lehrer. «Ob sie sich damit nun beliebt macht oder nicht - sie weiss, was die Zuschauer sehen wollen, und genau das gibt sie ihnen.» Selten habe er eine Schülerin mit derart grossem Starpotenzial gesehen.

Auch Tim Martin Crouse, ebenfalls einer von Larissas Lehrern, ist sich sicher, dass Larissa clever schauspielert. Mehr noch: Der Schauspieler, unter dessen ehemaligen Schülern sich Stars wie Claire Danes, 34, und Lady Gaga, 27, finden, prophezeit Larissa eine grosse Zukunft. «Sie ist absolut einmalig. Sie hat eine wilde Seite, die sie besonders auszeichnet. Dabei ist sie aussergewöhnlich schön und hat gleichzeitig ein grosses komödiantisches Talent.»

Und Larissa selbst? Als Komikerin sieht sie sich nicht. «Ich will Action-Star werden. Wie Angelina Jolie», sagte sie neulich am Lagerfeuer im australischen Dschungel. Laut Crouse hat sie das Potenzial dazu. «Mit ihren Plänen liegt sie genau richtig. Sie ist intelligent, schön und hart im Nehmen.»

Ganz anders sieht das hingegen Christian Rosenzopf, ein enger Freund des Models. Dass Larissa Marolt im Dschungelcamp nur ein Spiel spielt, glaubt er nicht. «Sie ist auch privat manchmal verplant und chaotisch», verrät er der Zeitschrift «Gala». So komme sie doch manchmal 20 Minuten zu spät zu einem Termin. Dennoch sagt auch er: «Die Schauspielerei hat für Larissa Priorität.»

Weitere Dschungelcamp-Artikel finden Sie im SI-online-Dossier.

Auch interessant