«Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» Diese vier Kandidaten gehen ins Dschungelcamp

Immer mehr Teilnehmer des Dschungelcamps 2018 werden bekannt. Bis jetzt haben offiziell vier Prominente bestätigt, bei der nächsten Staffel von «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» mitzumachen.
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
© Dukas

Die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich freuen sich auf die neuen Campbewohner.

Ein wenig Kohle und laufende Fernsehkameras. Das reicht, um Menschen, die aus dem Rampenlicht zu verschwinden drohen, in den Dschungel zu treiben.

Im Januar startet die 12. Staffel der erfolgreichen Sendung «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» auf RTL. Nun dringen immer mehr Namen der Teilnehmer an die Öffentlichkeit. Folgende vier sind schon mal bestätigt:

Jenny Frankhauser

Jenny Frankhauser
© Getty Images

Jenny Frankhauser ist die kleine Halbschwester von Daniela Katzenberger.

Eine Schlagersängerin für den Anfang. Jenny Frankhausers Name war der erste, den die «Bild» öffentlich machte. Die 25-Jährige ist Schlagersängerin und hat berühmte Verwandtschaft: Ihre Halbschwester ist TV-Frau Daniela Katzenberger, 31.

In die Schlagzeilen geriet Frankhauser in letzter Zeit vor allem wegen des Streits zwischen ihr und «der Katze». Angeblich sollen die beiden kein Wort mehr miteinander reden. Katzenberger erschien nicht an der Beerdigung ihres Stiefvaters, was die kleine Halbschwester offenbar tief verletzte.

Übrigens: Die Schlagersängerin ist nicht die erste Verwandte der TV-Katze, welche sich in den Dschungel wagt. Mutter Iris Klein, 50, war Kandidatin in der siebten Staffel im Jahr 2013.

Tatjana Gsell

Tatjana Gsell
© Getty Images

Tatjana Gsell: Die schöne Blonde schaffte es auch schon auf das Cover des «Penthouse».

Ein wahrer Krimi brachte ihren Namen wohl am meisten in die Presse. Tatjana Gsell, 46, war die Ehefrau des bekannten Schönheitschirurgen Franz Gsell. Der Arzt starb 2003 im Alter von 76 Jahren nach einem Überfall. Das Ehepaar soll mit einer rumänischen Bande einen Versicherungsbetrug geplant haben. Tatjana Gsell wurde dafür zu 16 Monaten auf Bewährung verurteilt.

Um in die Schlagzeilen zu kommen, benutzt die Blondine heute vor allem das Erbe ihres Ehegatten. Das beinhaltet auch ihre Körperteile. Diese werden wir wohl zur Genüge im Dschungelcamp zu sehen bekommen. Ein Trost für all jene, die schon 2010 gehofft hatten, die Deutsche ziehe ein. Denn damals hat sie erst kurz vor Abflug ihre Teilnahme wieder abgesagt.

Daniele Negroni

Als Vize-Superstar Daniele Negroni um drei Uhr morgens auf die Bühne kam, war Porno-Star Luna schon nackt.
© RTL / Stefan Gregorowius

Daniele Negroni verlor 2012 bei «DSDS» im Finale gegen Luca Hänni.

Luca Hänni, 23, stand ihm 2012 im Weg zum Sieg bei «Deutschland sucht den Superstar». Der Pfad in den Dschungel ist jetzt für Daniele Negroni aber frei. Der 22-Jährige Sänger ist ein weiterer Kandidat, wie die «Bild» berichtet.

Seine Teilnahme dürfte interessant werden, so ist bekannt, dass Negronis Schamgrenze tief liegt. 2012 wurde er bei einer Porno-Show in einem Club erwischt - als Teilnehmer! Er sollte eine Darstellerin mit Wachs beträufeln, sie auf den Po schlagen und eine Kugelkette aus ihr herausziehen. Bei Letzterem kniff der damals 16-jährige Negroni dann doch noch.

Giuliana Farfalla

Giuliana Farfalla
© Getty Images

Das Trans-Model Giuliana Farfalla traut sich in den Dschungel.

Ihre Teilnahme dieses Jahr bei «Germany's Next Topmodel» war eine Sensation. Giuliana Farfalla wurde als Mann geboren und zeigt heute auf Laufstegen schönste Damenmode. Die 21-Jährige durchmachte eine Geschlechtsanpassung, was definitiv kein Zuckerschlecken ist. Das Dschungelcamp dürfte sie deshalb mit Bravur meistern.

Auch interessant