Christina Aguilera & Jordan Bratman Ehe-Aus, weil sie auf Frauen steht?

Zur Trennung zwischen Christina Aguilera und ihrem Ehemann Jordan Bratman soll es gekommen sein, weil die Sängerin auch auf Frauen steht.
Christina Aguilera und Jordan Bratman haben sich nichts mehr zu sagen.
© Getty Images Christina Aguilera und Jordan Bratman haben sich nichts mehr zu sagen.

Nicht nur Demi Moore und Ashton Kutcher sollen in Hollywood eine offene Ehe führen. Jetzt machen auch pikante Gerüchte aus dem ehemaligen Haushalt Aguilera-Bratman die Runde. Christina Aguilera, 29, soll sich mit Einverständnis ihres Ex-Mannes Jordan Bratman, 33, mit dem sie fünf Jahre verheiratet war und ein zweijähriges Söhnchen hat, nicht etwa nur mit knackigen Jungs, sondern auch mit sexy Girls vergnügt haben.

Ein Geheimnis hat die Sängerin aus ihrem Hang zur lesbischen Liebe allerdings nicht gemacht. Im Juni liess sie - anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Albums - verlauten: «Mein Ehemann weiss, dass ich auf Frauen stehe. Es ist toll, offen mit dem Thema umzugehen und damit zu spielen. Mein Mann und ich passen zwar wunderbar zusammen, aber ich liebe Frauen definitiv - sie sind so viel attraktiver, wenn sie nackt sind.»

Ist dies womöglich der Grund, weshalb die beiden «mehr Freunde als Ehepartner waren», wie das «US-Magazine» kürzlich berichtete? Gemäss einem Insider soll Christina Aguileras gleichgeschlechtliche Neigung Jordan Bratman am Ende doch zuviel geworden sein. Dies sei der Grund für das Liebes-Aus.

 

Auch interessant