Usher Eine Stalkerin belästigt ihn

Sie stürmt sein Grundstück, hämmert gegen die Tür und behauptet steif und fest, Ushers Ehefrau zu sein. Dumm nur, dass der R&B-Sänger davon nichts weiss.
Der Musiker Usher hat nicht nur auf der Bühne grossen Erfolg. Der mehrfache Grammy-Gewinner kommt auch bei den weiblichen Fans gut an. Das wurde ihm nun zum Verhängnis.
© Reuters Der Musiker Usher hat nicht nur auf der Bühne grossen Erfolg. Der mehrfache Grammy-Gewinner kommt auch bei den weiblichen Fans gut an. Das wurde ihm nun zum Verhängnis.

Darshelle Jones-Rakestraw ist felsenfest davon überzeugt, mit Usher verheiratet zu sein. Um ihrem vermeintlichen Ehemann so nah wie nur möglich zu sein, dringt sie in sein Anwesen ein, hämmert gegen die Türe und fordert lautstark, hereingelassen zu werden. Usher fürchtet um sein Leben, alamiert die Polizei und die Stalkerin wird des Grundstücks verwiesen. Natürlich inklusive Verwarnung.

Doch die macht auf Miss Jones-Rakestraw keinen allzu grossen Eindruck. Denn gemäss «TMZ» versucht die 26-Jährige am Folgetag erneut das Haus zu stürmen. Als Beamte sie abermals daran hindern, behauptet sie voller Überzeugung, mit dem Sänger verheiratet zu sein und lediglich ihre Schlüssel vergessen zu haben. Die Polizei glaubt der auffälligen Frau kein Wort und nimmt sie fest.

Vor Gericht kann der Musiker eine einstweilige Verfügung gegen seinen liebestollen Fan erwirken, doch damit ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Darshelle fühlt sich verletzt, missverstanden und veröffentlicht auf «Youtube» ein Video in dem sie erklärt, keine Stalkerin zu sein. «Er hat mich offiziell verleumdet und meine Persönlichkeit diffamiert», sagt sie und kündigt ihren weiteren Schritt an. Nämlich, den 33-jährigen Star wegen Verleumdung zu verklagen.

 

Auch interessant