Wegen Infektion auf der Intensivstation Elton John ist schwer erkrankt

Zwei Nächte verbrache Elton John auf der Intensivstation, nachdem er an einer seltenen Bakterien-Infektion erkrankte. Seine geplanten Auftritte in Las Vegs und Bakersfield musste der Musiker absagen.
Elton John 2017
© Getty Images

Anfang Sommer soll Elton John wieder auf der Bühne stehen.

Es hätte schlimm ausgehen können. Wie erst jetzt bekannt wurde, musste Elton John, 70, kürzlich notfallmässig ins Spital wegen einer «seltenen und potenziell tödlichen Infektion». Das teilte sein Sprecher mit. Nach zwei Nächten auf der Intensivstation und einem «längeren» Klinik-Aufenthalt - «DailyMail» schreibt von zwölf Tagen - gehe es dem Sänger inzwischen wieder besser.

Man gehe von einer vollständigen Genesung aus, Elton John müsse sich nun aber ausruhen. «Ich bin extrem dankbar für die grossartige Betreuung durch mein medizinisches Team», liess er ausrichten.

Ausgebrochen ist die Krankheit auf seinem Rückflug von Santiago de Chile nach Grossbritannien. Zurück in der Heimat wurde er sofort ins Spital eingeliefert. Elton Johns Konzerte im April und Mai hat er abgesagt, Anfang Juni soll er in England wieder auf der Bühne stehen. «Ich bin so dankbar, die unglaublichsten und loyalsten Fans zu haben und entschuldige mich, sie enttäuschen zu müssen», so Elton John.

Auch interessant