Ex-Freund ist 10 Jahre älter Emma Watson ist wieder Single

Waren die 10 Jahre Altersunterschied doch zu viel? Schauspielerin Emma Watson trennt sich nach zwei Jahren Beziehung von ihren Freund, Softwareingenieur William Knight. 
Emma Watson Beauty
© Getty Images

Emma Watson ist wieder Single. Die schöne Schauspielerin hat sich von ihrem Freund getrennt. 

Gemäss US-Medien geht das Paar schon seit einigen Monaten getrennte Wege. Kein Wunder, dass die Öffentlichkeit erst jetzt davon erfährt. Die 27-Jährige und der Firmengründer mieden das Rampenlicht. Keine gemeinsamen Auftritte auf roten Teppichen, keine verliebten Pärchenbilder und keine Interviews. 

Kennengelernt haben sich Watson und der 37-jährige Knight vor 2015 und schon bald lernte die Schauspielerin die Familie ihres Freundes kennen. Seine Mutter sagte damals zu «Daily Mail»: «Sie ist ein wunderbares Mädchen. Aber wir sehen sie nicht sehr oft, denn auch William ist sehr beschäftigt und arbeitet sehr hart.»

«Ich kann nicht über meinen Freund sprechen»

Jetzt hat der Sohnemann wieder mehr Zeit für seine Mutter. Leider nur ohne Traum-Schwiegertochter Emma. Knight arbeitet im Silicon Valley. Er gründete mit seinem Zwillingsbruder das Unternehmen Medallia, das anderen Firmen hilft, mit Kunden-Feedback umzugehen. Aufgewachsen in New York, studierte er in Princeton und stammt aus einer wohlhabenden Familie.

Anfang des Jahres rechtfertigte Watson in einem Interview mit dem US-Magazin ihren Entscheid, ihr Privatleben abzuschirmen. «Ich muss gradlinig sein. Ich kann nicht über meinen Freund sprechen und dann erwarten, dass die Paparazzi keine Fotos macht. Mir ist aufgefallen, dass Beziehungen in Hollywood so schnell ein Teil von Promotionen und dem ganzen Zirkus werden. Ich möchte nicht, dass sich mein Partner fühlt, als sei er Teil einer Show.» 

Auch interessant