Marco Grob Emmy-Nomination für Schweizer Starfotograf!

Grosse Ehre für den Oltener Fotograf Marco Grob: Sein Projekt ist für einen Emmy nominiert.

Barack Obama, Hillary Clinton, George Clooney, Elton John, Julianne Moore - die Liste derer, die schon vor seiner Kamera gestanden habe, könnte fast endlos fortgesetzt werden. Wer Rang und Namen hat, lässt sich vom Oltener Marco Grob, 47, fotografieren.

Diesen Bildern wird nun Tribut gezollt. Für sein Projekt «Beyond 9/11: Portraits of Resilience» ist er für einen Emmy nominiert. Im Auftrag der Zeitschrift «Time» porträtierte Grob Menschen, deren Leben sich durch den 11. September 2001 verändert haben.

Marco Grob durfte 2007 bereits einen Hasselblad Master Award entgegen nehmen, die höchste Fotografie-Auszeichnung der Welt. 2011 fertigte er für das 100-Jahre-Jubiläum der «Schweizer Illustrierten» Porträts von den 100 wichtigsten Schweizer Persönlichkeiten an. Die Bilder und Texte erschienen als Fotobuch.

Auch interessant