1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. TV-Interview: Liliana Matthäus Matteo sprechen über ihre Affäre

Liliana Matthäus

Entscheidung: Matteo oder Matthäus?

Sie liebt ihn, sie liebt ihn nicht: Liliana Matthäus weiss wohl nicht ganz, was sie mit ihrem Flirt Matteo eigentlich anfangen will. Genau wie er - der von ihr am liebsten in Vergangenheitsform spricht. Nur Lothar scheint sich seiner Sache sicher: Er könne Liliana die Augen öffnen, meint er.

Sie kann es einfach nicht lassen: Während sich Lothar mit seinen Aussagen zur Affäre seiner Frau immer mehr zurückhält, kann Liliana nicht genug öffentliche Auftritte haben. Am Montag schleppte sie ihren Matteo deshalb zum TV-Interview. Ein Liebes-Outing wurde daraus allerdings nicht, wie Liliana vor laufenden Kameras selbst einsehen musste: «Momentan ist die Situation zwischen Matteo und mir kompliziert», sagte sie gegenüber «Stars & Stories» auf Sat.1.

Sie hätten nie Zeit gehabt, sich richtig kennenzulernen, sagt Liliana weiter. Ist der heisse Flirt also bereits passé? Scheint so, denn: «Wir fanden uns gut, haben ein schönes Wochenende verbracht, uns geküsst. Und das war's.» Auch Matteo doppelt nach: «Die Sache ist einfach: Wir sind beide jung, haben uns kennengelernt, sind Singles.» Dass Liliana mit dem Jacht-Wochenende ihre Ehe zu Lothar Matthäus zerstört hat, scheint bereits vergessen gegangen zu sein. Und von einer aufkeimenden Liebe wollen die beiden plötzlich auch nichts mehr wissen - zumindest hüteten sich beide davor, weitere Prognosen zum Techtelmechtel abzugeben. Vielleicht, weil Loddar seine Liliana plötzlich doch wieder zurückhaben möchte? Dieser sagte nämlich in einem anderen Interview: «Ich könnte ihr die Augen öffnen. Sie müsste nur noch einmal sagen, Lothar, ich habe Mist gebaut. Stattdessen lügt sie weiter.»

Mehr für dich

Von Barbara Lanz am 03.08.2010
Mehr für dich