David Guetta Er hat den Führerschein weg - lebenslänglich!

Sein neues Album ist da und will vermarktet werden. Doch wenn David Guetta künftig zu seinen Gigs fährt, braucht er einen Chaffeur. Der erfolgreichste DJ der Welt ist mehrere Male zu schnell Auto gefahren - jetzt hat er seinen Brief weg. Für immer.
Rasant in den Charts, rasant im Auto: David Guetta hat in Frankreich kein «Billet» mehr.
© Getty Images Rasant in den Charts, rasant im Auto: David Guetta hat in Frankreich kein «Billet» mehr.

David Guettas, 43, neues Album «Nothing But The Beat» ist zwar erst seit dem 26. August auf dem Markt - doch bereits zeichnet sich wieder ein Riesenerfolg ab. Experten sind sich einig, dass sich auch dieses Werk bald an der Spitze der internationalen Charts platzieren wird. Zumal sich der zurzeit weltweit erfolgreichste DJ zahlreiche Stars ins Studio geholt hat: Akon, Lil Wayne, Jennifer Hudson und Usher zum Beispiel.

Rasant mag es der Franzose aber nicht nur musikalisch: Auch mit dem Auto ist er gerne schnell unterwegs. So schnell, dass er inzwischen keinen Führerschein mehr besitzt, wie er «Bild» verriet. «Mir wurde in Frankreich auf Lebenszeit der Führerschein abgenommen, weil ich zu schnell unterwegs war – mehrere Male.» Er nimmt es aber gelassen: «Ich bin eh nicht der Typ, der die Garage mit teuren Autos voll hat.» Und: Das Fahrverbot gelte nur in Frankreich, wie er sagt. 

Auch interessant