Michael Douglas Er hat den Krebs besiegt!

Der im August an Kehlkopfkrebs erkrankte Schauspieler ist geheilt: Wie Michael Douglas in einem Interview verriet, sei der Tumor weg. Und auch die verlorenen Kilos futtert er sich langsam wieder an.
Michael Douglas kann wieder lachen: Er hat den Krebs besiegt. Das Bild entstand, als er im vergangenen Sommer zum ersten Mal bei David Letterman über seine Erkrankung sprach. Seither durchlebte der Schauspieler schwierige Monate.
© DUKAS/JEAN CATUFFE Michael Douglas kann wieder lachen: Er hat den Krebs besiegt. Das Bild entstand, als er im vergangenen Sommer zum ersten Mal bei David Letterman über seine Erkrankung sprach. Seither durchlebte der Schauspieler schwierige Monate.

«Der Tumor ist weg.» Diese freudige Nachricht verkündete Michael Douglas, 66, in einem Interview in der US-Frühstücksshow «Today». Er fühle sich gut, müsse sich aber, um sicher zu gehen, jeden Monat untersuchen lassen. «Was ich über diesen Typ Krebs weiss, weiss ich auch, dass ich ihn besiegt habe», sagt er weiter. Die vergangene Zeit sei für ihn kein Spass gewesen und sei es bis heute nicht.

Im August letzten Jahres wurde bei Douglas Kehlkopfkrebs diagnostiziert. Die anschliessende Strahlen- und Chemotherapie hat aber trotz Erfolg Spuren hinterlassen: Während der Behandlung habe er fast 16 Kilo verloren, sechs davon seien aber wieder drauf, so der Schauspieler. Wie er das in so kurzer Zeit geschafft hat? «Ich habe wie ein Schwein gegessen.»

Auch interessant