Ashton Kutcher Er macht sich Sorgen um Demi

Als seine Ex-Frau ins Krankenhaus eingeliefert wurde, befand sich der Schauspieler in Südamerika für ein Katalog-Shooting. Trotz Partybilder, die Ashton Kutcher aus seinem Urlaub twittert, macht er sich Sorgen um Demi Moore.
Ashton Kutcher erfuhr erst später von Demi Moores Krankenhaus-Aufenthalt - zum Zeitpunkt ihrer Einlieferung befand sich der Schauspieler in Brasilien.
© 2012 Getty Images Ashton Kutcher erfuhr erst später von Demi Moores Krankenhaus-Aufenthalt - zum Zeitpunkt ihrer Einlieferung befand sich der Schauspieler in Brasilien.

Der «Two and a Half Men»-Star sorgt sich um seine Ex-Frau, schreibt die Zeitschrift «People». Als Demi Moore, 49, wegen Erschöpfung notfallmässig ins Krankenhaus eingeliefert wurde, feierte Ashton Kutcher, 33, in seiner Freizeit eine Party nach der anderen und stellte die Bilder auf Twitter - für die Marke «Colcci» hatte er ein Shooting in Brasilien.

Kutcher erfuhr erst später vom Krankenhaus-Aufenthalt seiner einstigen Liebe. Nun ist der Schauspieler zurück aus seinem Urlaub, ab Montag steht er wieder für die Sitcom «Two and a Half Men» vor der Kamera. Über Demis Zustand hat sich der Schauspieler noch nicht geäussert, aber ein Insider erklärt: «Ashton macht sich grosse Sorgen um Demi. Sie bedeutet ihm immer noch viel und er will nur das Beste für sie.» Aber ihre Ehe sei vorbei und Kutcher und Moore wollten ihr eigenes Leben fortführen, fügt die Quelle an. Sein Twitter-Profilbild änderte er übrigens - das Partybild ersetzte er durch einen schwarzen Hintergrund.

Im November 2011 gaben die beiden Hollywood-Schauspieler ihre Trennung bekannt. Nach sechs Jahren Ehe zogen Ashton Kutcher und Demi Moore einen Schlussstrich - die Scheidung wurde bereits eingereicht.

Auch interessant