Justin Bieber Er platzt ungebeten in eine Hochzeit

Während Familie Beckham ein Privatkonzert von Justin Bieber bekommt, traut ein Brautpaar seinen Augen nicht, als der Teenie-Star plötzlich vor ihnen steht. Zwei Geschichten, die dem 17-Jährigen wohl noch mehr Fans bescheren dürften.

Es ist Freitagabend am Strand von Malibu. Ein Brautpaar feiert den wichtigsten Tag seines Lebens mit seinen Freunden. Sie lachen, tanzen und singen Karaoke. Unter anderem zu Musik von Justin Bieber, 17. Doch dann traut die Gesellschaft ihren Augen nicht, als plötzlich der Teeniestar persönlich aufkreuzt. «Wie aus dem Nichts tauchte er auf, während einer seiner Songs vorgetragen wurde», beschreibt einer der Gäste den Moment gemäss People.com.

Bieber habe gesagt, dass er gerade an der Party vorbeigefahren sei, als er seine Lieder gehört habe. «So entschied er sich, kurz mal vorbeizuschauen.» Und die Überraschung war gelungen. Das Video, das der Gast dreht und später auf Youtube stellt, zeigt ein Brautpaar, das nicht glauben kann, wer sie gerade besucht. Erinnerungsfotos werden geschossen, alle kreischen, sie und wollen Bieber ganz nah sein. Biebers Reaktion auf das ungewöhnliche Ereignis? «Ungebetener Gast an einer Hochzeit... hahaha, so lustig, ganz komische Geschichte», schreibt er anschliessend auf Twitter.

Ob's bei den Beckhams genauso wild zu und her gehen wird? Justin Bieber hat David, Victoria und ihren inzwischen vier Kindern versprochen, ihnen ein Privatkonzert zu geben, heisst es gemäss dem Magzin «Closer». «David ist ein toller Vater und er hat mir gesagt, dass es die Jungs wirklich freuen würde, wenn ich kommen würde, also habe ich Ja gesagt», erklärt Bieber und fügt an, dass er wohl auch seine Freundin Selena Gomez, 19, mitnehmen werde. Schliesslich hätten die Beckhams jetzt auch ein Mädchen und Selena könnte Harper Seven ein Lied widmen. Ganz ohne Gegenleistung funkioniert dies allerdings nicht. Bieber wünscht sich von David dafür Privatstunden im Fussball spielen.

Auch interessant