Bruce Willis Er schwelgt im Vaterglück

Nein, es ist kein Aprilscherz! Schauspieler Bruce Willis ist am 1. April zum vierten Mal Vater geworden. Die kleine Erdenbürgerin heisst Mabel Ray und ist der ganze Stolz von Action-Held Willis und seiner Frau Emma.
Für Emma Heming-Willis ist Mabel Ray das erste Kind, für Bruce Willis das Vierte. Aus seiner ersten Ehe mit der Schauspielerin Demi Moore hat die Hollywood-Ikone bereits drei Töchter: Rumer, Scout und Tallulah.
© Dukas Für Emma Heming-Willis ist Mabel Ray das erste Kind, für Bruce Willis das Vierte. Aus seiner ersten Ehe mit der Schauspielerin Demi Moore hat die Hollywood-Ikone bereits drei Töchter: Rumer, Scout und Tallulah.

Stolze 4.1 Kilo ist Mabel Ray schwer und seit Sonntag der neue Star am Himmel von Bruce Willis und seiner Ehefrau Emma. Mutter und Kind ginge es gut, schreibt ETonline.com. Weitere Details sind derzeit noch nicht bekannt. Erst im Januar hatten Bruce Willis und seine Frau enthüllt, ein Kind zu erwarten und betont, wie gross die Freude innerhalb der Familie sei: «Bruce wird noch ein Baby bekommen und schäumt über vor Glück», schrieb damals die Zeitschrift «Life & Style».

Für das 33-jährige britische Unterwäschemodel ist es das erste Kind. Bruce Willis, 57, hat mit seiner Ex-Frau Demi Moore, 49, bereits drei Töchter: die 23-jährige Rumer, Scout, 20, und Tallulah, 18.

Willis lernte seine Frau, die von der Insel Malta stammt, 2008 durch gemeinsame Bekannte kennen. Am 21. März 2009 gaben sie sich auf Parrot Cay, einer privaten Insel im karibischen Turks- und Caico-Archipel, das Ja-Wort.

Auch interessant