Ben Affleck Er verschafft Zsa Zsa Gabor eine letzte Filmrolle

Zsa Zsa Gabor ist 94 Jahre alt, hat gerade eine Unterschenkel-Amputation hinter sich gebracht - und dreht bald einen neuen Spielfilm! An der Seite von Ben Affleck wird die Hollywood-Diva sich selbst spielen. Es dürfte ihr endgültiger Abschied von der Kino-Leinwand werden.

Schauspieler Ben Affleck, 38, hat ein grosses Herz: Er verschafft Zsa Zsa Gabor, 94, ein Kino-Comeback, wie «Bild» berichtet. Im Action-Film «Argo», in dem Affleck mitspielt und Regie führt, darf die bettlägrige Hollywood-Diva sich selbst spielen. Gemäss Drehbuch wird sie aufgedonnert in einem schwarzen Kleid in einem Sessel sitzen und «Bitte noch etwas Kaviar, George» sagen. Die Dreharbeiten finden Mitte August in Gabors Villa in Bel Air statt. «Meine Frau ist überglücklich, dass man ihr die Rolle übergeben hat», sagt Ehemann Frederic Prinz von Anhalt, 68. Sie lerne schon fleissig ihren Satz. Auch er hat sich einen kleinen Auftritt im Film gesichert: Er verkörpert einen aggressiven Restaurantbesitzer.

Der Streifen, der von George Clooney produziert wird, wird wohl der letzte Filmauftritt von Gabor sein. Es steht nicht gut um ihre Gesundheit: Seit neun Jahren ist das einstige Sex-Symbol an den Rollstuhl gefesselt, in den vergangenen Monaten musste sie mehrmals ins Krankenhaus eingeliefert werden. Im Januar wurde ihr das rechte Bein amputiert.

Auch interessant