Ihre Schwester postet Bild Erster Blick auf Motsi Mabuses Baby

Am Montag wurde «Let's Dance»-Star Motsi Mabuse Mama einer kleinen Tochter. Jetzt gewährt ihre Schwester Oti einen ersten Blick auf ihre neugeborene Nichte. 
Motsi Mabuse Baby Schwester
© Getty Images

Motsi Mabuse und ihre Schwester Oti: Beide Frauen sind Profitänzerinnen.

Diese Kleine wird den Rhythmus wohl im Blut haben: Das Töchterchen des Tänzerpaares Motsi Mabuse und ihrem Ehemann Evgenij Voznyuk, 34, kam am Montag zur Welt. «Mutter und Kind geht es gut», liess das Management der 37-Jährigen verlauten.

Die Tante des neuen Familienmitglieds, Motsi Mabuses Schwester Oti, ist ebenfalls Profitänzerin und konnte vor Glück kaum an sich halten: Sie wollte der Welt gleich ihre Nichte zeigen. Und somit ist auch sie es, die der Öffentlichkeit einen ersten Blick auf das neue Leben schenkt. Die frischgebackene Mama hat nämlich noch kein Bild ihrer kleinen Tochter veröffentlicht.

Wirklich viel sieht man von der Kleinen, deren Name noch unbekannt ist, nicht. Nur, dass die Nichte ihre Tante schon fest im Griff hat. «Ich bin so stolz auf meine Schwester, die heute ihr erstes Kind zur Welt gebracht hat», schreibt die 28-Jährige dazu. 

Otile «Oti» Mabuse ist ehemalige Profitänzerin und genau wie Motsi mit einem ihrer ehemaligen Tanzpartner, dem Rumänen Maurius Ieoure, 36, verheiratet. Sie tanzte nach dem Ende ihrer Karriere bereits dreimal bei «Let's Dance» und wurde dabei von ihrer Schwester bewertet.

Bildergalerie: Die Stars freuten sich 2018 schon über Nachwuchs

Auch interessant