Sarah & Pietro Es hagelt Kritik wegen der Hochzeit

Die Botschaft, dass Sarah Engels und Pietro Lombardi heiraten möchten, erfreut nicht jeden. Das Paar aus «Deutschland sucht den Superstar» erhält viele negative Reaktionen, wie es verrät.

Im August machte Pietro Lombardi, 19, seiner Sarah Engels, 18, einen Heiratsantrag - und sie sagte Ja. Obwohl sie gerade erst volljährig geworden ist. Seither sind die Ex-«Deutschland sucht den Superstar»-Kandidaten unzertrennlich, es gibt sie praktisch nur noch im Doppelpack. Auch nach Zürich, wo Sarah kürzlich bei einer Ladeneröffnung Gast war, hat sie ihr Liebster begleitet. Müssen sie der Öffentlichkeit beweisen, dass sie es tatsächlich ernst miteinander meinen?

Denn die beiden werden auch mit viel Missgunst konfrontiert, wie sie in einem Interview mit «RTL» sagen. «Es gibt Leute, die sagen, wir sind zu jung und es sei noch viel zu früh für eine Hochzeit», bedauert Sarah. Andere Zweifel äussert ihr Berufskollege Tim Bendzko. Er glaubt, dass der Trubel um die beiden eine Belastung für die Beziehung werde. «Wenn beide Partner in der Öffentlichkeit stehen, ist es schwieriger als wenn nur einer prominent ist», weiss der Sänger. «Die Chance, erkannt zu werden ist dann doppelt so gross.»

Das Paar selbst hat allerdings keine Zweifel. «Für mich war der Zeitpunkt der Verlobung genau richtig», sagt Pietro. Und es glauben ja auch viele an beiden: Dieter Bohlen zum Beispiel freut sich auf die Hochzeit. Und Moderatorin Collien Fernandes sagt gegenüber «RTL»: «Sarah und Pietro sind voll süss. Die zwei sind wie Pfirsichköpfchen, eine Papageienart - wenn der eine wegfliegt, stirbt der andere.»

Auch interessant