Tod nach langer Krankheit Esther Schweins trauert um ihren Lebensgefährten

Schock für Schauspielerin Esther Schweins. Ihr Lebensgefährte verstarb am 11. September nach langer Krankheit. 
Esther Schweins trauert um ihren Lebensgefährten
© Getty Images

Nach langer Krankheit verstarb der Lebensgefährte von Esther Schweins am 11. September.

Die Schauspielerin und ihr Partner Lorenzo Mayol Quetlas waren seit zwölf Jahren ein Paar und hatten zwei gemeinsame Kinder. Wie das Management der 47-Jährigen nun bestätigt, verstarb der Landwirt am Montag auf Mallorca. Er wurde nur 53 Jahre alt.

Gemäss Informationen der «Bild» litt Quetlas an Darmkrebs und unterzog sich zuletzt einer Chemotherapie. Leider half diese ihm nicht und er verstarb am 11.September im Krankenhaus. Schweins und Queltas hatten zwei Kinder im Alter von 8 und 10 Jahren. 

«Mein Mann ist ein richtiger Kerl»

Die Familie lebte in einem kleinen Ort auf Mallorca. Die Deutsche sagte einst über ihren Partner: «Mein Mann ist ein richtiger Kerl, mein Mann haut Bäume um. Man schaut ihn an und irgendetwas in einem sagt: Der bringt dir das Bison nach Hause, wenn es hart auf hart kommt.»

Esther Schweins war erst am vergangenen Sonntag in der VOX-Sendung «Shopping Queen» zu sehen. Bekannt wurde die Deutsche mit ihren Auftritten in dem deutschen Unterhaltungsformat «RTL Samstagnacht». Der Liebe zu Quetlas wegen gab sie ihr Promileben in Deutschland auf und zog zu ihm nach Mallorca. 

Auch interessant