Ist der liebevolle Vater ein skrupelloser Schläger? Ex-Freundin verklagt Schauspieler Ryan Phillippe

Gestern Montag reichte Playboy-Model Elsie Hewitt in Los Angeles Klage gegen ihren Ex-Freund Ryan Phillippe ein. Der Schauspieler soll sie mehrmals die Treppe hinuntergestossen haben. Wahrheit oder Rache mit Hoffnung auf Geld?
Ryan Philippe schreibt depressive Twitter-Meldungen
© Getty Images

Ryan Phillippe spielte unter anderem in Filmen wie «Studio 54», «Eiskalte Engel» und «L.A. Crash» mit. Aktuell ist er in der Fernsehserie «Shooter» zu sehen.

Eigentlich macht Ryan Phillippe vor allem als liebevoller Vater Schlagzeilen. Acht Jahre lang war der 43-Jährige mit Schauspielkollegin Reese Witherspoon, 41, verheiratet, mit der er im Film «Eiskalte Engel» gespielt hatte.

Die beiden haben zwei Kinder: Ava, 18, und Deacon, 13. 2007 liess sich das Traumpaar scheiden, auch den Kindern zuliebe pflegen sie jedoch weiterhin ein gutes Verhältnis. Und Ryan Phillippe selbst zeigt in den sozialen Medien immer wieder, wie sehr er sich um die zwei Kinder kümmert.

 

happy birthday, punk. i love you more than any strangers need read, but...

Ein Beitrag geteilt von philz (@ryanphillippe) am

9. Sep 2017 um 11:42 Uhr

Alles nur Fassade für die Öffentlichkeit? Elsie Hewitt zumindest, die Ex-Freundin von Phillippe, behauptet nun, dass der Schauspieler ein Schläger sei und sie Anfang Juli mehrfach eine Treppe heruntergestossen habe.

Brustschmerzen, Abschürfungen, blaue Flecken

Die 21-jährige Hewitt versuchte sich selbst schon als Schauspielerin, ist jedoch vor allem als Model bekannt und war unter anderem «Miss Playboy» im Juni 2017. Die Beziehung zu Ryan Phillippe dauerte nur wenige Monate. Am 4. Juli wollte Elsie Hewitt ihre Sachen aus Ryan Phillippes Haus abholen - und da sei es passiert.

Wie TMZ.com berichtet, habe Elsie Hewitt in Los Angeles Klage gegen den zweifachen Familienvater eingereicht. Gemäss Aussage des Models sei Ryan Phillippe betrunken gewesen, als sie ins Haus kam. Sie habe versucht mit ihm zu sprechen, er aber habe sie am Oberarm gepackt und die Treppe hinuntergestossen - und dies gleich mehrfach. Danach sei sie ins Spital. Diagnose: Brustschmerzen, Abschürfungen und mehrere blaue Flecken.

War es genau umgekehrt?

Eine Million Dollar Schadenersatz fordert Elsie Hewitt von ihrem Ex. Ob das Gericht ihr diese hohe Summe zuspricht, ist jedoch mehr als unklar. Denn: Die US-Seite TMZ.com, die normalerweise sehr gut informiert ist, hat mit Personen gesprochen, die Ryan Phillippe nahestehen. Und gemäss diesen habe sich die Sache ganz anders zugetragen.

Demnach sei das Playboy-Model unangemeldet beim Schauspieler im Haus aufgetaucht, habe ihn attackiert und sich geweigert, das Haus zu verlassen. Phillippe habe sie dann nach draussen geführt, dort sei sie gestolpert und hingefallen.

Tatsächlich sah auch das Gericht in Los Angeles bisher keinen Anlass, den Schauspieler strafrechtlich zu verfolgen. Aus Mangel an Beweisen. Vielmehr nehme man an, dass Elsie Hewitt die Klage aus Rache eingereicht habe. Eine Klage, mit der sie sich zweieinhalb Monate Zeit liess. Ryan Phillippe selbst schaltete nun ebenfalls seine Rechtsanwälte ein - das letzte Kapitel in dieser Geschichte scheint also noch nicht geschrieben.

Reese Witherspoon mit Tochter Ava auf Instagram
© Instagram

Reese Whiterspoon - hier mit Tochter Ava - hat sich bisher nicht zu den Schlagzeilen rund um ihren Ex-Mann geäussert.

Auch interessant