Twilight Fans harren Bis(s) zum Ende der Nacht

Menschen rund um den Globus können es kaum erwarten: Am Montagabend feiert der vierte Teil der «Twilight»-Saga Weltpremiere. Die hartgesottensten Fans haben längst vor dem Spielort in Los Angeles Stellung bezogen - mit Zelten und Schlafsäcken.

Das ist echte Vampir-Liebe: Vor dem Nokia Theatre in Los Angeles, wo der «Twilight»-Streifen am Montagabend (Ortszeit) Weltpremiere feiert, haben bereits am Samstag knapp Tausend Fans Stellung bezogen, berichtete der Sender KTLA. Sie rückten mit Zelten, Schlafsäcken und Klappstühlen an, um sich rechtzeitig einen guten Platz am Roten Teppich zu sichern. Dort werden zur Uraufführung die grossen «Twilight»-Stars erwartet: Vampir-Darsteller Robert Pattinson, seine (Film-)Partnerin Kristen Stewart sowie Werwolf-Rivale Taylor Lautner.

Im vierten Teil der Vampirsaga nach den Bestsellern der US-Autorin Stephenie Meyer darf Schülerin Bella endlich ihre grosse Liebe, den Vampir Edward, heiraten. «Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht» wurde in zwei Teilen verfilmt. Für das grosse Finale müssen sich die Fans noch bis November 2012 gedulden.

Nach der Weltpremiere des ersten Teils in Los Angeles startet der Film am 18. November in den USA und in Grossbritannien, am 24. November dann auch in der Deutschschweiz.

Auch interessant