Cameron Diaz Fitnesstrainer plaudert ihr Geheimnis aus

Lieber einen durchtrainierten als einen kurvigen Körper: Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet Cameron Diaz hart. Ihr Fitness-Trainer verrät das Geheimnis der Schauspielerin.

Durchtrainierte Oberarme, muskulöse Oberschenkel und stramme Waden: Seitdem Cameron Diaz, 38, mit dem Baseball-Spieler Alex Rodriguez, 35, zuammen ist, scheint bei der Schauspielerin der Sportwahn ausgebrochen zu sein. Häufiges Training allein aber genügt nicht, um dieses Resultat zu erzielen. Ihr Fitness-Trainer Teddy Bass lüftet nun laut Femalefirst.co.uk Camerons Erfolgsgeheimnis:

  • Ernährung: Statt den No-Carb-Ernährungsplan verfolgt Diaz die Upside-Down-Regel. «Zu Beginn des Tages nimmt man viele Kohlehydrate zu sich und reduziert diese im Verlauf des Tages. Am Abend sind Kohlehydrate tabu, Proteine und Gemüse dagegen erlaubt.»
     
  • Sport: Cameron setzt auf Pilates. Je nach Schauspiel-Engagements legt sie entweder eine 45-minütige Einheit ein oder trainiert 90 Minuten mit Pilates, Gewichten und Stretching. Zusätzlich hält sie sich mit ihrem Freund A-Rod bei Jogging-Sessions fit.
     
  • Gene: Der Trainer verrät, dass Cameron das Glück hat, gute Gene zu besitzen. Das ermöglicht ihr, auch mal in einen Burger beissen zu können, ohne gleich ein schlechtes Gewissen zu bekommen und zuzunehmen.

Diaz nehme all dies auf sich, weil sie «lieber einen muskulösen Körper statt eine kurvige Figur haben möchte», so Teddy. Genügend Zeit hat sie dafür vorerst auch. Kein grösseres Filmprojekt steht derzeit an.

Auch interessant