Madeleine & Chris Flitterwochen auf den Seychellen

Lange war es ein Geheimnis, wo sie die Flitterwochen verbringen werden. Nun wurden Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill auf den Seychellen gesichtet.

Die schwedische Zeitung «Expressen» hat das Geheimnis rund um die Flitterwochen von Prinzessin Madeleine, 31, und Chris O'Neill, 38, gelüftet. Das frisch vermählte Paar wurde am weissen Sandstrand von North Island fotografiert - einer kleinen Insel auf den Seychellen. Dort können die beiden nun die traute Zweisamkeit geniessen, nachdem bei der Hochzeit unzählige Augenpaare auf sie gerichtet waren.

Laut der Zeitung sei das Paar in einer Villa abgestiegen, die 500 Quadratmeter misst und pro Nacht 5800 Euro kostet. In dieser Villa sollen bereits Prinz William und Herzogin Catherine ihre Flitterwochen verbracht haben. Gemäss «Gala» ist die Insel sehr beliebt, Stars wie Paul McCartney, Bill Gates und David und Victoria Beckham machten bereits auf ihr schon Urlaub.

In Madeleines Flitterwochen mit dabei ist auch der Braut-Vater, König Carl Gustaf, 67 - zumindest in Münzform. Laut der Zeitung «Svensk Damtidning» gab er seiner «Madde» zum Abschied eine schwedische 1-Kronen-Münze, auf dem sein Kopf abgebildet ist. Damit sie ihn immer dabeihabe. 

Angeblich hat Chris O'Neill seine Frau mit den Flitterwochen überrascht und sie direkt am Sonntagvormittag nach der Hochzeit «entführt». Den Privatjet habe er mit weissen Blumen schmücken lassen, damit die Romantik bereits beim Flug aufkomme.

Auch interessant