Depp & Paradis Freunde bestätigen das Liebes-Aus

Nicht einmal mehr ihre Freunde glauben an die Beziehung: Sie bestätigen, dass sich Johnny Depp und Vanessa Paradis getrennt haben - vor zwei Jahren!

Knapp 14 Jahre lang galten Johnny Depp, 48, und Vanessa Paradis, 39, als Traumpaar. Die Krisengerüchte der letzten Woche liessen sie unkommentiert. Nun melden sich erstmals mehrere Freunde des Paares zu Wort, die dem amerikanischen «People»-Magazin das Liebes-Aus bestätigen: «Es ist sehr traurig», sagt ein Freund.

Das Übel habe mit dem Umzug von Frankreich nach Amerika angefangen. Vanessa habe sich gesträubt, ihr ruhiges Leben gegen eines in der Showbusiness-Hochburg einzutauschen. Und dennoch versuchten sie ihr Glück in Los Angeles: «Sie sind davon ausgegangen, dass sie nach Kalifornien ziehen könnten und dass dort die Dinge genau so weitergehen würden, wie in Südfrankreich», berichtet der Freund. «Diese Wette haben sie verloren.»

Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder: Lily-Rose, 12, und Jack, 9. Geheiratet haben Johnny und Vanessa nie.

DIE CHRONOLOGIE DES SCHEITERNS

  • 1993 Freunde stellen Johnny Depp und Vanessa Paradis in Frankreich einander vor.
  • 1998 Depp dreht in Paris «Die neun Pforten» von Roman Polanski. In der Hotel-Lobby entdeckt er zufällig Paradis. Die  beiden erinnern sich an das Treffen vor fünf Jahren. Sie beginnen einander zu daten.
  • 27. Mai 1999 Die erste gemeinsame Tochter kommt zur Welt: Lily-Rose.
  • 9. Mai 2002 Söhnchen John kommt zu Welt. Johnny und Vanessa geben ihm den Spitznamen Jack.
  • 24. Februar 2004 Depp ist für seine Rolle in «Pirates Of The Carribean: The Curse Of The Black Pearl» für einen Oscar nominiert. Vanessa ist bei der Verleihung dabei, Depp geht leer aus.
  • März 2007 Die Familie Paradis-Depp erleidet einen Schicksalsschlag: Im Alter von sieben Jahren holte sich Lily-Rose das E.coli-Virus durch verschmutztes Essen oder Trinken. Ihr Leben hing an einem seidenen Faden, hiess es. Während zehn Tagen wachten Vanessa und Johnny am Krankenbett ihrer Tochter. Der Schauspieler unterbrach dafür die Dreharbeiten zu «Sweeney Todd». Schliesslich wird Lily-Rose entlassen.
  • 15. Januar 2012 Depp besucht die Golden Globes - alleine. Seit über einem Jahr sah man ihn nicht mehr mit Vanessa in der Öffentlichkeit.
Auch interessant