Ayda & Robbie «Frohe Botschaft»: Jetzt sind sie zu dritt

Robbie Williams hat alles, was er sich wünscht - und noch viel mehr: Neben seiner «wunderbaren Ehefrau» Ayda gewinnt er durch die Hochzeit nämlich auch eine zweite Mutter. Schwiegermami Gwen soll beim Ehepaar Williams einziehen.
Im Sommer 2010 heiratete Robbie Williams seine grosse Liebe Ayda Field. Jetzt verriet er, dass er bald an den Genfersee ziehen will.
© Dukas Im Sommer 2010 heiratete Robbie Williams seine grosse Liebe Ayda Field. Jetzt verriet er, dass er bald an den Genfersee ziehen will.

Popsänger Robbie Williams, 36, machte mit seiner Hochzeit ein gutes Geschäft. Er heiratete eine - und erhält zwei. Denn die Mutter seiner frischangetrauten Ehefrau Ayda, 31, soll demnächst in sein Haus in den Hollywood Hills einziehen.

Eine Quelle verrät der britischen «Sun»: «Gwen, Aydas Mutter, hat Probleme, ihre Hypothek zurückzuzahlen. Robbie konnte ihr Scheitern nicht mehr mit ansehen und bat sie, bei ihm und Ayda einzuziehen. Gwen wollte das nicht wirklich, musste allerdings einsehen, dass sie die Hilfe akzeptieren muss.»

Auch gegenüber seinen Fans zeigte sich der Frauenschwarm grosszügig. Auf seiner Homepage schrieb er gestern: «Hallo! Viel passierte in den letzten Monaten in meinem Leben nicht;) Vielen Dank für die netten Wünsche, das bedeutet mir sehr viel. Ich habe nicht nur eine wunderbare Frau gefunden, ich bekam auch vier Brüder.» Damit meint er die Take-That-Mitglieder, mit denen er sich im Juli wiedervereinte. «Danke für jede kleinste Unterstützung. Alles Liebe für euch.»

 

 

 

Auch interessant