Fürstin Charlène und Fürst Albert ganz stolz Hier macht Töchterchen Gabriella ihre ersten Schritte

Am 10. Dezember feiern die Zwillinge von Fürst Albert und Fürstin Charlène ihren ersten Geburtstag. Jacques und Gabriella entwickeln sich prächtig, wie ihr Vater immer wieder betont. Und: Das kleine Mädchen unternimmt bereits erste Gehversuche, wie jetzt auf einem französischen Magazincover zu sehen ist.
Fürst Albert und Fürstin Charlene Monaco Zwillinge Jacques und Gabriella Fotos
© Getty Images / Point De Vue

Noch braucht Prinzessin Gabriella bei ihren ersten Gehversuchen die Hilfe ihrer Mama Charlène.

Am 19. November feierten die Monegassen ihren Nationalfeiertag. Ebenfalls mit von der Partie: Fürst Albert, 57, und Fürstin Charlène, 37, mit ihren kleinen Zwillingen. Der Nachwuchs des Fürstenpaares ist inzwischen ganz schön gross geworden.

Im Vorfeld zu den Feierlichkeiten schwärmte der stolze Albert von seinen Kindern. «Sie machen schon ihre ersten Schritte und versuchen, erste Silben zu sprechen. Sie wollen sich gerne verständlich machen.» Wie es aussieht, wenn die Zwillinge ihre ersten Gehversuche unternehmen, zeigt jetzt das französische Magazin «Point de Vue».

Die Zeitschrift veröffentlicht in seiner neuen Ausgabe ein neues Foto aus dem monegassischen Palast. Darauf zu sehen: Fürst Albert, der Söhnchen Jacques auf dem Arm hält, und Fürstin Charlène, die ihrer Tochter Gabriella bei ihren ersten Schritten hilft. Etwas wackelig steht das kleine Mädchen auf seinen Beinen und hält sich an seiner Mutter fest. Doch lange wird es wohl nicht mehr dauern, bis Gabriella die helfenden Hände ihrer Mama loslässt und die Umgebung alleine entdeckt.



Ob Jacques ebenfalls schon laufen kann, ist nicht klar. Gut möglich, dass Gabriella ihrem Bruder einen Schritt voraus ist, immerhin ist sie wenige Minuten älter als der Erbprinz. In wenigen Wochen hat die Fürstenfamilie erneut Grund zum Feiern: Prinz Jacques und Prinzessin Gabriella werden am 10. Dezember ein Jahr alt.

Im Dossier: Alles zu Fürst Albert und seiner Familie

Auch interessant