Fürstin Charlène & Albert Hier zeigen sie erstmals ihre Zwillinge

Zwei Wochen mussten die Monegassen und Royal-Fans auf dieses Bild warten: Fürst Albert und Charlène halten ihr doppeltes Baby-Glück in ihren Armen und präsentieren sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit. 
Fürst Albert nach Geburt Zwillinge Fürstin Charlène erstes Foto Babys
© Dukas

Ein herziges Weihnachtsgeschenk, das uns Albert und Charlène da überbringen: ein erstes Foto von Gabriella und Jacques.

Es war eine Geburt fast auf Termin. Am 10. Dezember kamen Jacques und Gabriella per Kaiserschnitt zur Welt, nur zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstag. Und noch vor dem offiziellen Fototermin am 7. Januar zeigen sich Fürst Albert, 56, und Charlène, 36, erstmals mit den Zwillingen - Gabriella in Rosa und ganz wach, Thronfolger Jacques in Babyblau und im Tiefschlaf und zwei Eltern, denen das Glück ins Gesicht geschrieben ist.

Fürst Albert nach Geburt Zwillinge Fürstin Charlène erstes Foto
© Dukas

Der Papa hält den schlafenden Thronfolger im Arm, der zwei Minuten nach seiner Schwester Gabriella auf die Welt kam.

Die Bilder sind im Princess-Grace-Spital entstanden. Dort erholten sich sowohl Fürstin Charlène als auch die Babys die vergangenen zwei Wochen. Doch damit könnte jetzt Schluss sein.

Wie Zwillings-Vater Fürst Albert gegenüber «Nice Matin» andeutete, möchte er seine Familie gerne zu Hause haben über Weihnachten. Ob die Babys die Feiertage tatsächlich im Grimaldi-Palast verbringen, hängt allerdings von den Ärzten ab. Schon Charlène sagte in ihrem ersten Interview nach der Geburt: «Ich hoffe, dass wir alle noch vor Weihnachten nach Hause können. Es hängt von den Kindern ab. Sie sind jetzt der Boss.»

Auch interessant