Schwangere Fürstin Charlène Sie spricht über ihr doppeltes Glück

Ende Mai gabs die Baby-Botschaft. Anfang Oktober verkündete der monegassische Hof, dass Zwillinge unterwegs sind. Für Fürstin Charlène ein ganz besonderes «Abenteuer», wie sie nun in einem Interview verrät.
Fürstin Charlène schwanger Zwillinge
© Reuters

Für Fürstin Charlène sind es die ersten Kinder, die sie erwartet.

Noch zwei Monate, dann kommt frischer Wind in den monegassischen Palast. Dann wird Fürstin Charlène ihre Zwillinge zur Welt bringen. Wie es ihr heute geht? Das verrät sie in einem Interview mit dem französischen Magazin «Paris Match»: «Jede Mutter wird Ihnen sagen, dass die Gefühle so stark sind, so intensiv. Es sind so unvorstellbare Emotionen, die man erleben darf.»

So offen hat Fürstin Charlène, 36, noch nie über ihre Schwangerschaft und über ihr Gefühlsleben gesprochen. Im Mai verkündete der Hof die frohe Botschaft. Und bisher war es nur der werdende Vater, Fürst Albert von Monaco, 56, der seine Vorfreude auf den Nachwuchs mit der Öffentlichkeit teilte. Doch viel erzählte auch er nicht. Umso berührender sind jetzt Charlènes Worte.

«Es ist ein ganz eigenes Abenteuer. Ich fühle mich extrem gut, und der Fürst und ich sind sehr glücklich. Die Aussicht auf die Geburt ist magisch. Das erfüllt uns mit Liebe, Dankbarkeit und einem Sinn für Verantwortung.» Und sie sei so dankbar für all die vielen Glückwünsche und Reaktionen, die sie in dieser besonderen Zeit erhalten haben - «von ihrer Familie, ganz Monaco und meinen Freunden auf der ganzen Welt».

Im Dossier: Alles über Fürst Albert und seine Charlène

Fürstin Charlène schwanger mit Zwillingen in Beverly Hills
© Dukas

In Vorfreude auf die Zwillinge: Fürst Albert und Charlène von Monaco Anfang Oktober an einer Gala in den USA.

Auch interessant