Whitney Houston † Geheime Affäre mit Jackos Bruder

Niemand hatte davon gewusst: Whitney Houston hatte eine Affäre mit Jermaine Jackson, dem Bruder von Michael Jackson. Einer ihrer grössten Hits galt ihm, wie sich nun herausstellte.

Für ihre Fans war der Nummer-1-Song «Saving All My Love For You» immer bloss eine wunderbare Ballade. Doch steckt hinter dem Song viel mehr. Er erzählt ein Stück von Whitney Houstons, † 48, Biografie, wie thesun.co.uk weiss. 

Im Song geht es um eine Frau, die eine Romanze mit einem verheirateten Mann hat. Die Frau ist Whitney selbst, der verheiratete Mann Michael Jacksons Bruder Jermaine, 56. Whitney und er hatten eine geheime Affäre. Auch später pflegten die beiden stets den Kontakt zueinander. Kaum einer wusste von der Liaison. Der King Of Pop war einer der wenigen. 

Als Jermaine von Whitneys Tod erfuhr, soll er zusammengebrochen sein. Diese Schocknachricht habe ihn so sehr mitgenommen, dass er keine Kraft gefunden habe, an der Beerdigung teilzunehmen. 

Whitney soll beim Dreh des Musikvideos darauf geachtet haben, dass der Hauptdarsteller Jermaine möglichst ähnlich sah:


Alles zu Whitney Houstons Leben finden Sie im Dossier von SI online.

Auch interessant