Prinz Harry Gemeinsame Nacht mit der Ex

Kommt es doch noch zum grossen Liebes-Comeback zwischen Chelsy Davy und Prinz Harry? Neue Hinweise deuten darauf hin, dass das Paar seine Gefühle füreinander wieder auffrischen konnte.

Im vergangenen Herbst war - wieder einmal - alles aus zwischen Chelsy Davy und Prinz Harry. Doch Insider wussten schon damals, dass auch diese Trennung nicht von Dauer sein würde. «Sie lieben sich. Der Grund für das Aus liegt vielmehr darin, dass sich Chelsy eine Zukunft in England nicht vorstellen kann», erzählt ein Bekannter der britischen «Daily Mail». Das Klima, die Medien und das Leben am britischen Hof seien keine Perspektive für die gebürtige Südafrikanerin. Haben Chelsy und der Dritte in der britischen Thronfolge diese Differenzen aber nun aus der Welt schaffen können?

Als die 25-Jährige nach einem sechsmonatigen Trekking-Trip durch Afrika am Freitag in London landete, war es Harry, den sie als erstes traf. Zunächst verbrachten sie den Abend zusammen mit alten Freunden im edlen Private-Member-Club Beaufort House im Londoner Chelsea-Viertel. Erst um vier Uhr morgens verliessen die beiden das Lokal. Ein Chauffeur brachte sie dann in einem Jaguar zu Harrys Daheim im Clarence House.

Ein Sprecher des Königshauses wollte ein Liebes-Comeback zwischen Chelsy und dem ein Jahr älteren Prinz Harry nicht kommentieren, doch scheinen die Zeichen gut zu stehen. Angeblich soll die Blondine den Royal zur Hochzeit seines Bruders William begleiten.

Auch interessant