«Wir sind sehr aufgeregt» George Clooney spricht erstmals über seine Zwillinge

Freunde habens längst bestätigt, jetzt nimmt der werdende Papi erstmals selbst Stellung. In einem Interview spricht George Clooney über seine nächste grosse Rolle: das Vatersein.
George Clooney und Amal Alamuddin nach Hochzeit Venedig
© Dukas

Amal und George Clooney werden im Juni erstmals Eltern.

Eigentlich gehts im Interview mit Moderator Laurent Weil auf Canal+ in erster Linie um seinen neuen Film «Ocean's Eight». Doch mitten im Gespräch schwenkt der französische Journalist um zu George Clooneys, 55, nächste grosse Rolle: als Vater zweier Babys. «Ja», bestätigt der Hollywood-Schauspieler erstmals die Zwillings-Schwangerschaft seiner Ehefrau Amal, 39. «Wir sind sehr glücklich und sehr aufgeregt. Das wird ein Abenteuer.» Er sei sich bewusst, dass sich sein Leben mit den Kindern sehr verändern werde.

Dann erzählt Clooney eine lustige Anekdote aus seinem Freundeskreis: Seine Kumpels hätten sich kürzlich über ihn lustig gemacht. Während er mit 55 erstmals Papi wird, seien deren Kids nämlich längst auf dem College. «Das wird super, du machst das sicher gut», hätten sie ihn ermuntert. «Und dann wurden sie alle still und begannen Babygeschrei nachzumachen.» Der ganze Tisch habe gelacht.

Sowohl für George als auch für Amal ist es der erste Nachwuchs. Laut Insidern soll das Paar einen Jungen und ein Mädchen erwarten, im Juni sollen die Geschwister das Licht der Welt erblicken. Schon vor Wochen wurde über Amals Schwangerschaft spekuliert. Bei einem Event der Clooney Foundation Anfang Januar dieses Jahres wölbte sich ihr Bäuchlein verdächtig unter dem Blumen-Kleid.

Amal Clooney nach Hochzeit mit George Clooney vielleicht Schwanger
© Getty Images

George und Amal Clooney bei einem Event der Clooney Foundation.

Auch interessant