Da hat Heidi sicher keine Freude Was verraten Privat-Bilder der «GNTM»-Kandidatinnen?

Casting-Sendungen wie «Germany's next Topmodel» werden schon Wochen im Voraus gedreht. Dass im Social-Media-Zeitalter vorab gar nichts an die Öffentlichkeit gerät, was den Verlauf der Sendung verrät, ist unwahrscheinlich. Und Model-Mama Heidi Klum muss ihren Mädchen auch ab und zu auf die Finger klopfen. 
Heidi Klum mit GNTM Kandidatinnen 2017 Leticia Wala-Ntuba und Lynn Petertonkoker
© Getty Images

Auch solche Bilder verraten immer viel: Heidi Klum mit zwei ihrer «GNTM»-Kandidatinnen, Leticia Wala-Ntuba und Lynn Petertonkoker, an der Amfar-Gala.

Das «GNTM»-Leben ist kein Ponyhof: Ständiges Posieren, rumstöckeln in diesen hohen Schuhen, ständiges Warten. Hinzu kommt, dass die Mädchen aus Heidi Klums TV-Show ständig aufpassen müssen, was sie sagen. Privat und gegenüber den Medien. 

Denn die angehenden Models mussten natürlich Verträge unterschreiben. «Ich darf nichts über die Sendung verraten. Auch nicht in welchem Team ich sein werde.» Das stellte die Schweizer Kandidatin Helena, 18, die die Sendung letzte Woche freiwillig verliess, im Interview mit SI online vor Sendestart sofort klar. 

Rüffel für Spoiler-Post

Doch dicht zu halten ist gar nicht so einfach. Denn der Teufel steckt im Detail. Oder auf Instagram. Alle Kandidatinnen haben offizielle Social-Media-Accounts, viele sind auch auf ihren privaten Accounts zusätzlich aktiv. Und da verraten sie vielleicht doch mehr, als sie eigentlich beabsichtigten. 

So musste Greta, 21, in der letzten Folge noch bittere Tränen weinen, weil sie ihren Freund so vermisst. Doch auf Instagram postete sie vor zwei Wochen ein Lift-Selfie mit ihm. Die beiden sind also längst wieder vereint. Ist das ein Zeichen dafür, dass Greta schon vor dem Finale rausgeflogen ist?

 

Ordinary elevator selfie w/ bae

Ein Beitrag geteilt von GRETA (@hellsangeli) am

19. Feb 2017 um 3:09 Uhr


Auch Kandidatin Neele erweckt den Anschein, dass sie schon längst wieder daheim ist. Laut Bild.de soll sie nämlich auf Instagram ein Bild gepostet haben, auf dem sie mit ihren Freunden die letzte Sendung geschaut hat. Mittlerweile ist das Bild nicht mehr zu sehen. Hat die Kandidatin etwa einen Rüffel bekommen?

Kandidatin Carina soll überdies Videos von sich und Superstar Rihanna an der Paris Fashion Week auf ihrem privaten Account gepostet haben. 

Es wäre nicht das erste Mal, dass das Ende einer vorproduzierten Casting-Sendung verraten worden wäre. Schon im Vorfeld dieser «GNTM»-Staffel gerieten Paparazzi-Bilder an die Öffentlichkeit, auf denen man sieht, welche Kandidatinnen denn noch dabei sein werden - die Spannung in den Entscheidungsshows sinkt so natürlich. Und noch praktisch jedes Jahr ist die Gewinnerin geleakt. Aber nicht nur «GNTM» ist betroffen. 2016 wurden Bachelorette Zaklina und ihr Auserwählter Michi noch vor dem Finale zusammen in den Ferien gesehen. 

Model-Mama Heidi Klum in Bildern:

Auch interessant