Mariah Carey Gesundheitstick: Sie will das Baby nicht verlieren

Gesundes Essen, schlaue Ratgeber, flache Schuhe: Die schwangere Mariah Carey will nichts falsch machen. Denn die Pop-Sängerin verlor vor zwei Jahren ein Baby.
Mariah Carey und Nick Cannon sind zum ersten Mal Eltern geworden.
© AP Mariah Carey und Nick Cannon sind zum ersten Mal Eltern geworden.

Glück und Unglück liegen oft nah beieinander. Diese Erfahrung macht jetzt Mariah Carey, 40. Die Pop-Diva erwartet ein Baby. Es sei jedoch nicht die erste Schwangerschaft, verriet sie «Access Hollywood». Vor zwei Jahren sei sie schon mal in guter Hoffnung gewesen, habe aber eine Fehlgeburt erlitten. Ist dies vielleicht der Grund, weshalb Carey laut «Gala» beschlossen hat, sich so gut wie möglich auf die kommenden Monate vorzubereiten?

Die Sängerin sei plötzlich «ultra-gesundheitbewusst». Es gebe nichts Ungesundes mehr im Haus: kein Fast Food, keinen Alkohol - rein gar nichts. Angeblich soll ihr Ehemann Nick Cannon, 30, auch jedes Buch besorgen, das je über Babys und Schwangerschaft geschrieben wurde. Nur beim Schuhwerk scheint sich Mariah nicht vernünftig zu verhalten. Laut Cannon besitze sie nur High Heels. Er habe in ihrem Kleiderschrank nach flachen Schuhen gesucht, aber nichts gefunden. «Mariah hat vedammt viele Schuhe - es ist wie bei Macy's. Aber sie besitzt nicht ein Paar flache Schuhe.»

Schlussendlich soll er aber fündig geworden sein. Im Schuhschrank habe er Ski-Stiefel von Dior und ein paar beige Ballettschuhe gefunden. Für die Ballettschuhe habe sich Mariah nicht erwärmen können, für die Stiefel schon. Zur Sicherheit hat der Mann jetzt noch einen Shoppingtrip geplant - um seiner Frau praktischeres Schuhwerk zu besorgen.

Auch interessant