Buena Vista Social Club Gitarrist Galbán gestorben

Das berühmte kubanische Musikprojekt Buena Vista Social Club hat erneut eines seiner betagten Mitglieder verloren: Der Gitarrist Manuel Galbán starb am Donnerstag im Alter von 80 Jahren.
Manuel Galbán starb im Alter von 80 Jahren an einem Herzinfarkt.
© Key Manuel Galbán starb im Alter von 80 Jahren an einem Herzinfarkt.

Mit 80 Jahren erlitt der Gitarrist von Buena Vista Social Club - Manuel Galbán - einen Herzinfarkt, und starb. Das berichtete das kubanische Staatsfernsehen. Sein Tod sei «ein grosser Verlust, nicht nur für die kubanische Musik, sondern auch für unsere Kultur», hiess es.

Der US-Gitarrist Ry Cooder hatte Galbán 1996 ebenso wie andere kubanische Musikgrössen wie Ibrahim Ferrer, Compay Segundo und Rubén Gonzales für das Projekt engagiert, das durch Wim Wenders' Film Buena Vista Social Club weltweite Berühmtheit erlangte.

Ibrahim Ferrer war im August 2005 gestorben, Compay Segundo und Rubén Gonzales zwei Jahre zuvor.

Auch interessant