Kate Upton besucht Heidi Klums Mädchen Endlich Kurven bei «GNTM»!

Die Jubiläumsstaffel von «Germany's next Topmodel» steht unter keinem guten Stern. Model-Mutti Heidi Klum muss sich Magervorwürfe anhören und selbst innerhalb der Jury scheints nicht mehr zu passen. Am Donnerstag kommt deshalb Hilfe von aussen - in Form von Kurvenmodel Kate Upton.
Nacktskandal Hollywood: Jennifer Lawrence, Kate Upton & Co.
© Dukas

US-Model Kate Upton setzt auf Weiblichkeit.

Noch sieben Kandidatinnen kämpfen um den Sieg bei «Germany's next Topmodel». Seit Wochen wird jeden Donnerstag wieder gezickt und gezankt, Heidi Klum, 41, macht die Mama und die Co-Juroren geben die Coolen. Dass die Sendung langweilig geworden ist, haben wir schon festgestellt. Dass sie aber sogar gefährlich sein soll, schlug letzte Woche Wellen. Ein Psychiater kritisierte in der «Bild»-Zeitung, den Magerwahn bei «GNTM». Eine Studie zu Magersucht hat ergeben, dass die Castingshow bei vielen jungen Frauen einen Einfluss auf die Erkrankung hatte.

Praktisch, dass ausgerechnet in der aktuellen Folge üppiger Besuch erwartet wird. Topmodel Kate Upton gibt sich die Ehre und zeigt Klums Mädchen einige Tipps für den Catwalk. Die 22-Jährige wurde - wie Heidi Klum einst auch - bekannt mit ihren Bikini-Fotos in der «Sports Illustrated». Nur selten verhüllt sie ihre Kurven und genau deshalb soll sie den Kandidatinnen auch zeigen, wie man sich während eines Walks richtig auszieht.

Auf Upton darf man sich freuen, schliesslich fehlt der Sendung sonst gänzlich das Fleisch am Knochen. Von den Mädchen über den ausgehungerten Joop bis hin zur mager gewordenen Klum, viel gibts nicht zu sehen. Und vielleicht verzichten Kandidatinnen wie Darya und Co. ja sogar für einmal auf die platten Streitereien.

Im Dossier: Alles zu «GNTM»

Auch interessant