Lindsey Vonn Golfen? Laaangweilig!

Sie gilt als «Queen of Speed», flitzt normalerweise mit über hundert Sachen den Steilhang hinab. Leider hat die Sportart ihres Partners aber herzlich wenig mit Geschwindigkeit zu tun. Lindsey Vonn begleitet Tiger Woods zum Golfen - und scheint sich dabei ganz schön zu langweilen.

Ein Leben als Golfer-Freundin? Für Lindsey Vonn, 28, keine Option. Erst kürzlich stellte das Ski-Ass in einem Interview gegenüber der «New York Times» klar: «Einige Leute scheinen zu vergessen, dass ich nicht nur Tigers Freundin bin. Ich bin eine erfolgreiche Athletin. Ich bin Lindsey. Ich habe meine eigene Karriere und mein eigenes Leben.»

Die Begeisterung für den Sport ihres Partners scheint sie denn auch nicht zu teilen. Sichtlich gelangweilt trottet sie am Montag neben ihrem Freund Tiger Woods, 37, bei dessen Vorbereitungen für ein Golf-Turnier in Schottland her. Auf einem weiteren Paparazzo-Bild sitzt sie desinteressiert auf einer Wiese, scheint mit den Gedanken überall zu sein, nur nicht am Ort des Geschehens. Ist ihr Golfen zu öde?

Die Skirennfahrerin ist sich ja auch definitiv mehr Action gewohnt! Mit mehr als 100 Stundenkilometer flitzt die zur «Queen of Speed» erklärte normalerweise die Schneehänge hinunter. Und eine Abfahrt dauert oft nicht länger als etwa zwei Minuten - ein Golf-Match hingegen rund drei Stunden. Allerdings müsste die Spitzensportlerin eigentlich wissen, wie wichtig der mentale Beistand für einen Athleten ist.

Auch interessant