Endlich ein neues Bild des jüngsten Prinzen Grossvater Charles zeigt sich mit Enkel Louis und Kate

Lange mussten wir auf diesen Anblick warten! Erstmals seit der Taufe im Mai gibts wieder ein Bild von Prinz Louis, dem jüngsten Kind von Kate und William. Und das Bild ist auch aus einem anderen Grund noch eine wahre Rarität.
Prinz Charles
© Dukas

Prinz Charles feiert seinen 70. Geburtstag - und schenkt uns endlich ein neues Bild seines Enkels Prinz Louis.

So sparsam waren Catherine und William, beide 36, bisher noch bei keinem Kind mit öffentlichen Auftritten. Ganze vier Monate mussten wir warten, bis uns der Herzog und die Herzogin von Cambridge wieder einen Blick auf ihren Sohn Prinz Louis gönnen. Und was für einen.

Prinz Louis Kate Catherine Prinz Charles
© Screenshot BBC

Ein seltener Anblick: Prinz Charles mit seinem Enkel Louis und dessen Mutter Herzogin Catherine

Gezeigt wurde der Familienschnappschuss mit Prinz Charles und Herzogin Kate in der BBC-Dokumentation «Prince, Son and Heir: Charles at 70», die am Donnerstagabend aus Anlass des kommenden 70. Geburtstags von Charles im Fernsehen lief. Offiziell veröffentlicht soll das Bild erst Mitte November werden.

«Opa Wales»

Auf dem Bild sieht man Prinz Louis, 6 Monate, zwar nur von der Seite, dafür scheint er umso fröhlicher. Kein Wunder, wenn der Grossvater sich Zeit nimmt für ein Spässchen. Richtig stolz sieht Prinz Charles aus beim Spielen mit seinem Enkel. Gehalten wird der jüngste britische Royal-Spross von seiner Mama Herzogin Catherine. Aufgenommen wurde das Bild der drei Generationen im Garten von Clarence House, dem offiziellen Wohnsitz von Prinz Charles und seiner Frau Herzogin Camilla, 71. 

Das Bild ist aber nicht nur wegen Prinz Louis eine Rarität, sondern auch wegen Prinz Charles. So existieren nur sehr wenige Aufnahmen, die «Opa Wales», wie Charles von seinen Enkeln genannt wird, mit den Kleinsten der Familie zeigen. Wenn, dann höchstens bei offiziellen Anlässen, wie etwa im Jahr 2016.

Prinz Charles George
© GettyImages

Prinz Charles macht Grimassen für seine Enkel Charlotte und George.

Prinz Harry und Herzogin Meghan würden sich freuen

Dabei gäbe es eigentlich genug Gelegenheiten für Bilder von Charles mit seinen Enkeln. Denn, wie Camilla in der BBC-Dokumentation gemäss «DailyMail» über ihren Mann verrät, Charles ist ein hervorragender Grossvater, auch zu ihren Enkeln. «Er geht auf seine Knie und krabbelt stundenlang auf allen Vieren, dabei macht er lustige Geräusche und bringt sie zum Lachen. Meine Enkel himmeln ihn an. Er liest Harry Potter mit allen unterschiedlichen Stimmen vor, und ich denke, Kinder wissen so etwas zu schätzen.»

Einzig an der Zeit scheint es manchmal zu fehlen, schliesslich ist «Opa Wales» ein vielbeschäftigter Mann. Entsprechend wünscht sich auch Prinz William im Gespräch mit BBC, dass sich Charles ein bisschen mehr Zeit für seine Enkeln nehmen könnte: «Mehr Zeit mit ihm zu Hause zu haben wäre wundervoll, so dass er mehr mit seinen Enkeln spielen kann. Denn wenn er da ist, ist es ein Traum! Wir brauchen ihn, so oft es geht.» Vielleicht nimmt sich Charles diese Worte ja zu Herzen - schliesslich folgt im nächsten Frühling mit dem Baby von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, bereits sein viertes Enkelkind.

In der Galerie: Die Bilder von der Prinz Louis' Taufe

Auch interessant