Anne Hathaway Haare ab und unglücklich - wegen Job!

Die Osterfeiertage wurden für Anne Hathaway zum Spiessrutenlauf. Die Schauspielerin ging in London auf die Piste - und zeigte sich dabei mit ultrakurzem Haar. Glücklich scheint sie damit nicht zu sein.
Erst das Gewicht, jetzt die Haare: Für ihre aktuelle Filmrolle muss Anne Hathaway viele Opfer bringen.
© Splash Erst das Gewicht, jetzt die Haare: Für ihre aktuelle Filmrolle muss Anne Hathaway viele Opfer bringen.

Für eine Rolle müssen Schauspieler manchmal in den sauren Apfel beissen - so auch Anne Hathaway, 29. Für ihren Part im Film «Les Misérables» liess sie sich die Haare kurz scheren und zeigte das Ergebnis erstmals am Wochenende in London. Mit ihrem Verlobten Adam Schulman, 30, und einigen Freunden feierte sie in einem Club, auf dem Heimweg traf sie auf Fotografen. Und: Hathaway schien sich sichtlich unwohl zu fühlen, versteckte immer wieder ihr Gesicht. Als sie bei den Dreharbeiten Haare lassen musste, habe sie mit den Tränen gekämpft, berichtet ein Insider gegenüber der «Sun»

Auch sonst trägt der «One Day»-Star derzeit nicht gerade Sorge zu sich. Für die Rolle der Prostituierten Fantine hungerte sie innert drei Wochen 7 Kilo runter, nachdem sie zuvor noch zunehmen musste. Mit einer Extrem-Diät - 500 Kalorien pro Tag - bereitete sie sich auf das Filmprojekt vor. Jetzt, da die Szenen abgedreht sind, muss Hathaway langsam wieder mit der Aufbauarbeit beginnen. Ihre lange Mähne dürfte sie allerdings nicht so schnell zurück haben.

Auch interessant